Risikolebensversicherung Premium Testergebnisse – Bester Tarif 2016

Risikoschutz für die Familie-


Wer auf der Suche nach einer günstigen Risikolebensversicherung in der Premium Klasse ist, findet mit den Testergebnissen der Focus-Money-Untersuchung den derzeit besten Tarif 2016 und damit eine sehr gute Orientierung.

Test Risikolebensversicherung der gehobenen Leistungsklasse

Verträge
Testergebnisse Risikolebensversicherung 2016

Die Untersuchung von Focus-Money (Ausgabe 18/2016) und dem Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) konzentrierte sich auf die Risikolebensversicherung in der Kategorie Premium von Direktversicherern (Online-Angebote).

Generell gehen die Leistungen der einzelnen Risikolebensversicherungen nicht weit auseinander. Die größeren Unterschiede liegen zumeist in den Beitragshöhen und einzeln angebotenen Zusatzleistungen. Dazu gehört z.B. die flexible Anhebung der Versicherungssumme zu einem späteren Zeitpunkt, inklusive dem Verzicht auf eine erneute Gesundheitsprüfung. Dies kann dann von Bedeutung sein, wenn der ehemals alleinstehende Versicherungsnehmer heiratet, oder die Familie Nachwuchs bekommen hat.

Die Risikolebensversicherung Premium Testergebnisse 2016 gründen auf die untersuchten Sparten Vertragsoptionen, Versicherungsantrag, Gesundheitsprüfung, Tarif-Details und Leistungsmerkmale. Wichtig für das Gesamtergebnis war auch der Netto- sowie Bruttodurchschnittsbeitrag für die unterschiedlichen angesetzten Beispielkunden. Die einzelnen Merkmale wurden mit einem Punktesystem bewertet.

Die besten Tarife 2016 Risikolebensversicherung Premium Klasse

Für Raucher kann es teuer werden

Raucher setzen sich hohen Gesundheitsrisiken aus, das ist bekannt. Dementsprechend ordnen die Risikolebensversicherer die Raucher in eine höhere Risikogruppe ein und dies zieht auch höhere Beitragskosten mit sich. Interessant kann es für Versicherungskunden werden, die ihre Finger vom Glimmstengel inzwischen fernhalten. Die Gesellschaften sehen es unterschiedlich, ab wann es sich um einen Ex-Raucher oder noch um einen „akut Nikotinabhängigen“ handelt. Während der eine Versicherer bereits nach einem Jahr rauchfreies Leben von einem „rehabilitierten“ Versicherungsnehmer ausgeht, dauert es bei anderen ganze 3 Jahre.

Die besten Tarife Risikolebensversicherungen in der Premium Klasse erreichten durchgehend die Bewertung „hervorragend“ und „gut“. Maximal waren 45 Punkte zu erreichen. Die meisten Punkte ergatterte die Hannoversche mit dem Tarif „T1-Plus“. Der Direktversicherer punktete vor allem mit der flexiblen Möglichkeit, die Risikolebensversicherung mit weiteren Vorsorgeprodukte zu kombinierten (z.B. Unfallversicherung). Der zweite Platz gilt ebenfalls als ein „hervorragendes“ Angebot und wird von Asstel (Tarif „RLV Premium“) gestellt. Die Risikolebensversicherungen in den Positionen drei bis sechs erhielten jeweils eine „gute“ Bewertung.

Nicht am falschen Ende sparen

Auf die eine oder andere angebotene Zusatzoption der Versicherer können Vereinzelte verzichten. Bei der Versicherungssumme sollte jedoch nicht gegeizt werden. Focus-Money rät zu einer Mindest-Versicherungssumme, die dem drei- bis fünffachen des Bruttojahreseinkommens entspricht. Andernfalls sind die Hinterbliebenen dem Risiko ausgesetzt, dass die Versicherungssumme für den Lebensunterhalt innerhalb einer angemessenen Zeit nicht ausreichen wird.

In einem Anfang des Jahres von „Guter Rat“ durchgeführten Untersuchung der Risikolebensversicherer, schnitten Europa, WGV, DLVAG, Hannoversche, CosmosDirekt, Community Life und Asstel besonders gut ab.

Tipp! Risikolebensversicherungen auf Leistung und Beitragshöhen vergleichen.

Top Schutzbrief 728x90


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.