Verkauf der Lebensversicherung – Kauf seriös oder unseriös?

Versicherungskäufer – Seriöse und unseriöse Angebote-

Mehr Renditen als bei Rückkauf der Police sind realistisch – Aber wieviel?

„Wie kann ich meine Lebensversicherung noch lukrativ verkaufen?“
Diese Frage stellten sich inzwischen schon sehr viele Besitzer einer Police für die Kapital-Lebensversicherung oder eine andere kapitalbildende Versicherung. Die einst abgeschlossene Kapitallebensversicherung kann nicht mehr die versprochenen oder erhofften Renditen einhalten welche beim Abschluss in den Raum gestellt wurden. Die vielleicht schon seit Jahren stillgelegte Lebensversicherungspolice kann eigentlich als „Geld-Schredderanlage“ bezeichnet werden.

Die LV-Aufkäufer sprießen wie die Pilze aus dem Boden

Versicherungsankäufer
Seriöse Versicherungskäufer?

Seit dem „Sturz“ der Kapitallebensversicherung bieten immer mehr Anbieter den Kauf der bestehenden Versicherungspolice gegen „besseres Geld“ an. Die versprochenen Renditen sind in der Regel weit höher als der sog. Rückkaufswert den die herausgebende Versicherungsgesellschaft für die Police anbietet. Allerdings gilt auch beim geplanten Verkauf der Versicherungspolice, den Bleistift zu spitzen sowie „Augen und Ohren“ offen zu halten.

Auf der einen Seite lässt die ggf. stillgelegte Kapitallebensversicherung das bereits angesparte Kapital schrumpfen (z.B. Wertverlust durch Inflation), andererseits könnte sich ein Verkauf der Police als der höhere Verlust herausstellen. Empfehlenswert ist der Verkauf in einer Summe, der deutlich höher liegt als der von der Versicherungsgesellschaft angebotene Rückkaufswert. Der Verkauf der Police gegen eine Auszahlung „in Raten“ kann jedoch erheblich Risiken bergen.

Vorsicht bei Angeboten zum „Vielfachen“ des Rückkaufswertes!
Die Wenigsten wollen die Kapital-Lebensversicherung unter Wert verkaufen, keiner will jedoch das bisher angesparte Geld womöglich vollständig aus dem Fenster werfen.

Erste Warnzeichen – Unrealistische Angebote zum Versicherungskauf

Was sind die realistischen Möglichkeiten, welche Bedingungen sind gefordert, welcher Käufer ist seriös und was ist bedenklich? Einschlägige Ankäufer von Versicherungspolicen, die schon seit vielen Jahren auf dem Markt agieren und bestehende Versicherungspolicen ankaufen bzw. beleihen sind u.a. cash.life (Testsieger Öko-Test) und LifeFinance.

Die versprochenen Renditen für die angekauften Versicherungspolicen liegen bis zu 15% über den Rückkaufswerten als die von den Versicherungsgesellschaften angebotenen Werte. Wie sieht es allerdings mit den Käufern von Versicherungspolicen aus, die weitaus mehr Renditen versprechen? Die verschiedenen Geschäftsmodelle im Versicherungszweitmarkt können sich sehr voneinander unterscheiden. Ankäufer die 50% mehr oder sogar das Doppelte des Rückkaufwertes anbieten, sind mit Vorsicht anzugehen.

Diese Angebote scheinen Phantasie-Anpreisungen zu sein, die mit realistischen Werten nicht viel gemein haben. Meist werden Versicherungen übernommen, aber der vereinbarte Preis soll in Raten ausgezahlt werden. Wirklich seriöse Anbieter zahlen die vereinbarte Ankaufsumme auf einmal.

Anwaltliche Unterstützung bei Kündigung Versicherungspolice

Sollten Sie kein Vertrauen an jegliche Käufer einer Versicherungspolice haben, dann besteht noch die Möglichkeit, das Maximum am Rückkaufswert gegenüber der Versicherungsgesellschaft herauszuholen. Es liegt auf der Hand, dass die Versicherung durch den meist sehr geringen Rückkaufswert schlicht Geld sparen möchte.

Doch bleibt in der Regel immer noch ein Spielraum, um weit mehr als zum ersten Angebot des Rückkaufswerts heraus zu holen. Das Anwalts-Team von ciaoLV hat sich genau für solche Fälle spezialisiert und setzt das rechtlich Mögliche ein, um den ursprünglich angebotenen Rückkaufswert z.B. durch eine Rückabwicklung erheblich zu steigern.

Anbieter Lebensversicherung Zweitmarkt

Analysen

Jetzt über den Versicherungszweitmarkt bestehende Lebens- oder Rentenversicherung verkaufen oder beleihen. Mehr aus der Police rausholen als nur den geringen Rückkaufswert!
Mit Policen-Beleihung einen günstigen Kredit erhalten.


LifeFinance - Policen-Ankauf (Info) - LifeFinance - Policen-Beleihung (Info)
cash.live - Policen-Beleihung - cash.live - Policen-Ankauf (Info)


Beitrag anderen Menschen mitteilen

2 Gedanken zu „Verkauf der Lebensversicherung – Kauf seriös oder unseriös?

  • Leider sind uns derzeit keine weiteren Einzelheiten zur Firma bekannt, als die Details, die ohnehin online im Internet regergierbar sind.

    Antwort
  • Hallo,
    kennen Sie diese Firma Primogo oder die Firma DIG AG? Ich soll für diese Firma arbeiten, finde Sie aber etwas Gespenstisch. Sie Bietet auch den doppelten Ruckkaufwert an und ausbezahlt wird wohl auch in Raten. Außerdem soll ich in meinem Umfeld,Bekannte,Freunde, nach Kunden suchen und dessen Telefonnummern in eine Sogenannte Telefonliste eintragen.Auch soll ich nach neuen Bewerbern für diesen Job suchen wenn es möglich ist.Dort wird eine hohe Finanzielle Einnahmequelle angegeben,diese soll Mann nach 21 Tagen Training erreichen können.Bitte Helfen Sie mir,das ist doch bestimmt so ein Schneeballsystem oder Verarsche oder?Habe Ihnen mal die Webseite oben eingetragen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.