Wo gab es 2015 die meisten Einbrüche? Berlin & Dortmund

Einbruchsdelikte-


Wo waren im Jahr 2015 die meisten Einbrecher unterwegs? In Berlin, Dortmund sowie in Bremerhaven. Am sichersten war es in Jena, Ingolstadt und Erlangen.

Versicherer zahlten rund 530 Millionen Euro für Einbruchschäden

Einbrecher
Einbrecher waren 2015 in einigen Städten sehr aktiv

Im Jahr 2015 waren die Einbrecher in der Bundesrepublik wieder einmal äußerst aktiv. Je nach Bezug zu absoluten Einbruchszahlen, im Verhältnis zur Einwohnerzahl und das Einbruchsrisiko in Metropolen waren die Städte Berlin, Bremerhaven und Dortmund die Spitzenreiter.

Das vergangene Jahr markierte bei der Anzahl der Einbrüche einen erneuten Rekordwert. Rund 530 Millionen Euro leisteten lt. Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die Hausratversicherer für Schadenersatz. Wo die Einbrecher am aktivsten unterwegs waren, zeigt die aktuelle Statistik der Polizei (PKS 2015).

In der Stadt Berlin wurden im Jahr 2015 demnach fast 12.000 Wohnungen bzw. Häuser geknackt. Der Jahres-Spitzenreiter in absoluten Zahlen. In Berlin ging die Anzahl der Einbrüche gegenüber dem Vorjahr allerdings etwas zurück (-2,9%). Dafür legten die Einbrecher mit ihrem „illegalen Handwerk“ in Hamburg und Köln umso deutlicher zu.

Bezieht man die Anzahl der Einbrüche auf die Anzahl der Einwohner, lag im Jahr 2015 Bremerhaven mit fast 700 Fällen pro 100.000 Einwohner ganz vorne. Weitere Einbruchs-Hochburgen waren Dortmund, Gelsenkirchen, Herne, Düsseldorf, Essen und Hamburg.

Dortmund und München bilden zwei Extreme

Die Einbruchsstatistik bei größeren Städten mit einer Einwohnerzahl ab 500.000 Menschen ergibt ein anderes Bild. Hier fällt besonders Dortmund mit 578 Einbrüchen pro 100.000 Einwohner als Spitzenreiter auf, gefolgt von Essen, Düsseldorf und Hamburg. Schlusslichter sind Stuttgart (147,4 Einbrüche/100.000 EW), Dresden (120,3), Nürnberg (108,0) und München (77,5). Der Bundesdurchschnitt lag 2015 bei 205,8 Einbrüchen pro 100.000 Einwohner.

Das bundesweit niedrigste Einbruchsrisiko wiesen die Städte Jena (49,0 Einbrüche/100.000 EW), Ingolstadt (61,1), Erlangen (66,7) und Würzburg (69,2) auf.

Tipp! Hausratversicherung deckt Schäden durch Einbruchdiebstahl.

Top Schutzbrief 728x90


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.