Donnerstag, den 19. Juli 2018

Bundesbürger zahlten über 190 Mrd. Euro Versicherungsbeiträge

Versicherungen


Im Jahr 2016 zahlten die Bundesbürger für ihre Versicherungspolicen insgesamt 194 Milliarden Euro Beiträge. Die Anzahl der Verträge stieg auf mehr als 430 Millionen Policen an.

Anzahl der Policen um 2 Mio. angestiegen

Verträge

Versicherer nahmen mehr Beiträge ein

Die Versicherer in der Bundesrepublik konnten ihren Bestand an Versicherungspolicen bis Ende 2016 auf rund 431 Millionen Verträge ausbauen, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Gegenüber dem Vorjahr ein Plus von rund 2 Millionen Verträgen. Gleichzeitig stiegen die Beitragseinnahmen auf ca. 194 Milliarden Euro an.

Den größten Anteil nahmen mit knapp 308 Millionen Policen die Sparten Schaden- und Unfallversicherungen ein. Ein Jahr zuvor lag der Vertragsbestand bei gut 304 Millionen Policen. Die Anzahl der Verträge in der Privaten Krankenversicherung (PKV) stieg von 33,6 Millionen (2015) auf 33,9 Millionen Policen an.

Rückgänge bei den Beständen verzeichneten im Jahr 2016 die Lebensversicherer. Bis zum Jahresende schrumpfte die Anzahl der der Lebensversicherungsverträge um 700.000 auf 89,3 Millionen Policen. Der GDV gibt die fällig gewordenen Kapital-Lebensversicherungen, die vor der Einführung der Ertragssteuerpflicht im Jahr 2004 abgeschlossen wurden, als hauptsächlichen Grund für die Bestandsschrumpfung an. Im vergangenen Jahr zahlten die Lebensversicherer ihren Kunden rund 87,7 Milliarden Euro aus.

Die Versicherer in den Sparten Schaden und Unfall nahmen im Jahr 2016 rund 66,3 Milliarden Euro Beiträge ein. Gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 1,9 Mrd. Euro. Die Lebensversicherer nahmen dagegen rund 1,9 Mrd. Euro weniger ein (2016: 90,8 Mrd. Euro). Die Beitragseinnahmen der privaten Krankenversicherer stiegen um 0,5 Mrd. auf 37,3 Mrd. Euro an.




  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Verkauf von 4 Millionen Lebensversicherungen an Abwickler geplant
Verkauf von 4 Millionen Lebensversicherungen an Abwickler geplant

Lebensversicherungen – Die BaFin steht vor der Entscheidung, den vom Versicherungskonzern Generali geplanten Verkauf von rund 4 Millionen Versicherungspolicen an einen Abwickler... 

Viele Lebensversicherer offenbar vor finanziellem Aus
Viele Lebensversicherer offenbar vor finanziellem Aus

Altersvorsorge – Die seit Jahren vorherrschende Niedrigzinspolitik hat die Lebensversicherer offenbar stärker belastet als bisher angenommen. Verbraucherschützer warnen... 

BGH zu Lebensversicherungen: Kürzungen Bewertungsreserven rechtens
BGH zu Lebensversicherungen: Kürzungen Bewertungsreserven rechtens

Altersvorsorge – Der Bundesgerichtshof hat die gesetzliche Regelung einer möglichen Beschneidung der Leistungen bei einer Lebensversicherung bestätigt. Die Leistungsminderung... 

Testergebnisse Lebensversicherungen für 2017
Testergebnisse Lebensversicherungen für 2017

Test Lebensversicherung – Für das Jahr 2017 liegen bereits jetzt die ersten Testergebnisse von Lebensversicherungen vor. Die von der EZB-Geldpolitik gebeutelte Form der privaten... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Schäden pro Blitzschlag nahmen 2017 weiter zu
Schäden pro Blitzschlag nahmen 2017 weiter zu

Naturgewalten – Im Jahr 2017 sank die Anzahl der von Blitze verursachten Schäden ab. Doch die gesamte Schadensumme an Wohngebäuden und Hausrat blieb gegenüber dem vorjahr... 

Basis-Versicherungen für Wintersportler
Basis-Versicherungen für Wintersportler

Risikoversicherungen – Wintersportler sollte sich nicht ohne den notwendigen finanziellen Schutz auf die Piste begeben. Zu den empfohlenen Basis-Versicherungen für Wintersportler... 

Rund 5 Versicherungspolicen pro Bundesbürger
Rund 5 Versicherungspolicen pro Bundesbürger

Versicherungen – Die private Versicherungswirtschaft könnte sich eigentlich wegen mangelnder Kundschaft nicht beschweren. Knapp 430 Millionen Versicherungspolicen waren im... 

Deutsche Kreditversicherer schlagen Alarm – Steigende Risiken
Deutsche Kreditversicherer schlagen Alarm – Steigende Risiken

Konjunktur – Die deutschen Kreditversicherer schlagen Alarm. Die Risiken seien durch die großen politischen Unsicherheiten und der Rückkehr des Protektionismus stark angestiegen.... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.