Mittwoch, den 20. Juni 2018

Unfallrisiko für Motorradfahrer steigt März & April steil an

Motorradsaison


Statistisch gesehen sind die Moped- und Motorradfahrer im März und April mit dem höchsten ansteigenden Risiko eines Unfalls mit Verletzungen unterwegs. Am Pfingstwochenende 2014 ereigneten sich auf die Sicht weniger Tage die meisten Motorradunfälle.

Harley Davidson

Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres ziehen Motorradfahrer wie magisch auf die Straßen

Erste warme Tage des Jahres ziehen Anzahl der Motorradunfälle nach oben

Im Jahr 2014 verunglückten rund 45.500 Moped- und Motorradfahrer und zogen sich dabei Verletzungen zu. Die vorläufigen Zahlen zu den Moped- und Motorradunfällen mit Personenschäden vom Statistischen Bundesamt (Destatis) beschreiben rund 125 derartige Unfälle pro Tag.

Die Auswertung der Zahlen ergab wiederholt die höchste Anzahl verunglückter Motorradfahrer in den Monaten Juni und Juli. Beide Monate zusammengezählt ergeben ein Viertel aller Motorradunfälle mit Verletzungsfolgen des gesamten Jahres. Hervorstechend waren die Tage des Pfingstwochenendes 2014. Die Polizei zählte an den sonnigen und warmen Tagen zwischen Freitag und Montag insgesamt 1.031 Unfälle (258 Unfälle pro Tag).

Witterungsbedingt weisen die ersten Monate eines Jahres weniger Moped- und Motorradunfälle mit Personenschaden auf. Im Monat Januar 2014 passierten mit 1.250 Fällen die wenigsten Unfälle. Einen sprunghaften Anstieg der Unfallzahlen bringen die Monate März und April an. Zwischen März und Oktober 2014 ereigneten sich mit 85 Prozent die meisten Moped- und Motorradunfälle und Personenschaden.

AutoteileStore.com

Bild: CC0 1.0 Universell
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Regionalklassen 2018: Für 3,6 Mio. Autofahrer wird’s teurer
Regionalklassen 2018: Für 3,6 Mio. Autofahrer wird’s teurer

Autohaftpflicht – Die neuen Regionalklassen für 2018 stehen fest. Für die große Mehrheit der Autofahrer ändert sich nichts, aber für rund 3,6 Millionen wird die Kfz-Haftpflichtversicherung... 

Kfz-Haftpflicht: Sonderregel für automatisierte Fahrsysteme?
Kfz-Haftpflicht: Sonderregel für automatisierte Fahrsysteme?

Kfz-Versicherungen – Der Versicherungsschutz bei automatisierten Fahrsystemen bedürfe keine Sonderregelung im Falle einer Schadenregulierung. Der GDV kritisiert den Vorschlag... 

Schuldfrage Auffahrunfall – Hintermann hat nicht immer voll Schuld
Schuldfrage Auffahrunfall – Hintermann hat nicht immer voll Schuld

Verkehrsunfall – Bei einem Auffahrunfall ist die Schuldfrage schnell beantwortet. Der Hintermann hat Schuld, fertig. Allerdings gibt es Ausnahmesituationen, in denen dem Vorausfahrenden... 

Wechsel der Autoversicherung „mitten im Jahr“
Wechsel der Autoversicherung „mitten im Jahr“

Kfz-Versicherung – Ein Wechsel der Autoversicherung ist auch „mitten im Jahr“ möglich. Der Stichtag 30. November als letzter Termin für die Kündigungsfrist... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Regionalklassen 2018: Für 3,6 Mio. Autofahrer wird’s teurer
Regionalklassen 2018: Für 3,6 Mio. Autofahrer wird’s teurer

Autohaftpflicht – Die neuen Regionalklassen für 2018 stehen fest. Für die große Mehrheit der Autofahrer ändert sich nichts, aber für rund 3,6 Millionen wird die Kfz-Haftpflichtversicherung... 

Bahnübergänge: Unfallrisiko Nummer 1 ist Kraftfahrer selbst
Bahnübergänge: Unfallrisiko Nummer 1 ist Kraftfahrer selbst

Verkehrssicherheit – Bahnübergänge stellen für Kraftfahrer ein erhöhtes Unfallrisiko dar. Die größte Gefahr ist allerdings der Kraftfahrzeugfahrer selbst. Bahnübergänge:... 

Kfz-Haftpflicht: Sonderregel für automatisierte Fahrsysteme?
Kfz-Haftpflicht: Sonderregel für automatisierte Fahrsysteme?

Kfz-Versicherungen – Der Versicherungsschutz bei automatisierten Fahrsystemen bedürfe keine Sonderregelung im Falle einer Schadenregulierung. Der GDV kritisiert den Vorschlag... 

Schuldfrage Auffahrunfall – Hintermann hat nicht immer voll Schuld
Schuldfrage Auffahrunfall – Hintermann hat nicht immer voll Schuld

Verkehrsunfall – Bei einem Auffahrunfall ist die Schuldfrage schnell beantwortet. Der Hintermann hat Schuld, fertig. Allerdings gibt es Ausnahmesituationen, in denen dem Vorausfahrenden... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.