Termin fristgerechte Kündigung Autoversicherung rückt näher

Wechsel Autoversicherung-


Der jährliche Termin für eine fristgerechte Kündigung der Autoversicherung bis zum Jahresende rückt mit dem 30. November wieder näher. Noch bleibt Zeit für ein Wechsel der Kfz-Versicherung, andernfalls gäbe es in bestimmten Fällen noch das Sonderkündigungsrecht.

Autoversicherung

Zeit für eine günstigere Autoversicherung – Stichtag 30. November

Mehr als 50 % Einsparpotenzial möglich

Der alljährliche Stichtag für den möglichen Wechsel der Kfz-Versicherung rückt wieder näher. Der 30. November ist für ein Gros der Versicherungsverträge der letzte Tag, an dem noch gekündigt werden kann, um pünktlich zum neuen Jahr mit der neuen Autoversicherung durchzustarten. In der Regel können die Kfz-Versicherungen bis zum Ende des Jahres gekündigt werden und die Frist ab eingereichter Kündigung beträgt einen Monat.

Um die Wechselbereitschaft der Autofahrer wissen auch die Versicherungsgesellschaften. Deshalb ist die Zeit kurz vor dem 30. November nicht nur „Wechsel-Hochsaison“ sondern auch die Phase des lebhaften Treibens der Anbieter, um mit den (vermeintlich) besten Angeboten kräftig in der Werbetrommel zu rühren. Tatsächlich können Autofahrer mit einer neuen Kfz-Versicherung pro Jahr einige Hundert Euro sparen. Das gilt insbesondere, wenn der Versicherte während der Laufzeit seiner bisherigen Kfz-Versicherung zwischenzeitlich in eine neue Region mit günstiger eingestuften Regionalklasse umgezogen ist und bisher nicht von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machte. Im umgekehrten Fall kann sich ein Vergleich der Autoversicherungen ebenfalls rentieren, da die Prämien in Abhängigkeit der Regionalklasse dennoch sehr unterschiedlich ausfallen können.

Das Einsparpotenzial bei Autoversicherungen wächst mit dem gewünschten Versicherungsumfang. Die Prämien für eine Vollkaskoversicherung bietet im Versicherungsvergleich weitaus mehr Spielraum als das Pflichtprogramm einer Kfz-Haftpflicht.

Frist verpasst? Sonderkündigungsrecht möglich

Mit dem 30. November ist allerdings noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Wer die Frist zur rechtzeitigen Kündigung der Kfz-Versicherung verpasst, hat noch das Sonderkündigungsrecht in Petto. Dies wäre z.B. dann der Fall, wenn das Versicherungsunternehmen die Prämien anhebt oder wenn der bestehende Vertrag aufgrund eines Umzugs in eine (teurere) Regionalklasse umgestuft wird. Ein Schadenfall bietet ebenfalls die Möglichkeit eines Sonderkündigung. In diesen Fällen gilt ebenfalls eine Kündigungsfrist von einen Monat.

Eine erste sehr gute Orientierungshilfe für die Wahl der neuen Autoversicherung bietet der jüngere Test des Instituts für Service-Qualität (DISQ). Eine umfangreiche Studie von 29 Kfz-Versicherern brachte ein Einsparpotenzial von mehr als 50 Prozent hervor. Zwar monierte DISQ die teils mangelhafte Servicequalität der Kfz-Versicherer, präsentierte aber eine ganze Reihe von Top-Angeboten mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Top-Anbieter Direktversicherungen

Position Anbieter Punkte Qualität
1 CosmosDirekt 79,4 gut
2 Sparkassen Direktversicherung 76,8 gut
3 Allsecur 73,8 gut
4 DA Direkt 65,4 befriedigend
5 Europa 65,0 befriedigend
6 HUK24 64,0 befriedigend
7 Verti 62,6 befriedigend
8 AdmiralDirekt.de 56,1 ausreichend
9 R+V24 52,3 ausreichend

Quelle: DISQ

Top-Anbieter Filialangebote

Postition Unternehmen Punkte Qualität
1 HUK-Coburg 76,3 gut
2 VHV 74,3 gut
3 Gothaer 70,5 gut
4 DEVK 69,8 befriedigend
5 R+V 68,2 befriedigend
6 AachenMünchener 67,9 befriedigend
7 HDI 67,4 befriedigend
8 Allianz 67,0 befriedigend
9 Generali 66,5 befriedigend
10 Signal Iduna 66,2 befriedigend
11 Zurich 65,0 befriedigend
12 Axa 64,9 befriedigend
13 Debeka 63,0 befriedigend
14 Itzehoer 55,7 ausreichend
15 Concordia 55,1 ausreichend
16 Continentale 54,5 ausreichend

Quelle: DISQ

Jetzt Autoversicherungen vergleichen >>>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.