Erfassung und Auswertung Fahrverhalten – Auslöser für Verwirrung?

Kfz-Versicherungen-


Die Erfassung und Auswertung des Fahrverhaltens durch neue Telematik-Tarife könnten im öffentlichen Straßenverkehr anfänglich für Verwirrung sorgen. Junge Leute fahren vorausblickend, auffällig langsam und vor allem rücksichtsvoll.

Armaturen

Telematik fährt mit – Das Smartphone behält seinen Besitzer im Auge

Ältere „städtische“ Autofahrer erhalten Konkurrenz

Wenn vor einem ein Auto auf schnurgerader, übersichtlicher und breiter Straße trotz bester Wetterverhältnisse mit 70km/h vor sich hin zuckelt, dann trifft man in der Regel auf das vor allem im Münchner Umland bekannte Phänomen von „Wochenend-Verreisenden“ aus der Stadt. Die „Stadterer“ zeichnen sich vor allem durch ihre konsequente Fahrweise aus. Die 70 werden eisern durchgehalten, egal ob auf der gestreckten Landstraße, in der langgezogenen Kurve oder nach einem vorbeigezogenen Ortsschild. Künftig könnte es jedoch schwierig werden, die Gründe und Ambitionen des „70-er Fahrers“ eindeutig zuzuweisen, selbst wenn das Nummernschild mit einem großen „M“ beginnt. Überholende sollten sich sogar darauf einstellen, dass man es nicht wie erwartet mit einem „älteren Herren mit Hut“, sondern sogar mit einem sehr jungen Fahrer zu tun hatte. Seine Fahrweise könnte mit Punkte sammeln zusammenhängen.

Prämien einsparen mit vorbildlichem Fahrverhalten

Mit der Allianz startet ein großer Versicherer für Autofahrer einen sogenannten „Telematik-Tarif“. Ende April 2016 stellt können auch Online-Kunden auf den Kfz-Tarif „BonusDrive“ zurückgreifen. Ein Angebot, dass besonders vorsichtige Fahrweise belohnt.

Der Telematik-Tarif der Allianz ist kein Novum. Kleinere Versicherer bieten diese Bonus-Programme bereits an, einige sind allerdings wieder vom Markt verschwunden. HUK-Coburg will demnächst ebenfalls mitfahren. Mit Allianz „BonusDrive“ erhält der Versicherungskunde ein Bluetooth-Gerät ausgehändigt, das über den Zigaretten-Anzünder mit der notwendigen Energie versorgt wird. Nur noch das Smartphone mit der zugehörigen App ausgestattet und schon kann das Prämiensammeln losgehen.

Die Kombination Bluetooth-Gerät und „BonusDrive-App“ erfasst das Fahrverhalten des Kfz-Versicherten. Die Parameter werden in unterschiedlicher Gewichtung ausgewertet. Das Einhalten des Geschwindigkeitslimits fließt anteilig mit 10 Prozent ein. Das Fahren in Kurven, das Beschleunigungsverhalten, Straßenverhältnisse und Uhrzeit (Tag, Nacht, Dämmerung) werden jeweils mit 20 Prozent gewertet. Das größte Gewicht erhält mit 30 Prozent das Bremsverhalten.

Die erste Belohnung erhält der Autofahrer gleich nach der Fahrt

Stellt der Autofahrer seinen Motor ab, kann er sich mit dem Blick auf sein Smartphone gleich die erste Belohnung abholen. Nach vorbildlichem Fahrverhalten wird dem Lenker virtuell eine Bronce-, Silber- oder Goldmedaille um den Hals gehängt. Die große Abrechnung erfolgt am Ende des Versicherungsjahres. Dann zählt jede einzelne Fahrt und es locken ordentliche Prämieneinsparungen.

Wies der Autofahrer über das Jahr hinweg ein durchschnittlich gutes Fahrverhalten auf, sind bei Bronze 10 Prozent Prämiennachlass vorgesehen. Das bessere Fahrverhalten wird mit der Jahres-Silbermedaille belohnt und gleichzeitig 20 Prozent Nachlass. Die Top-Fahrer erhalten Gold und bis zu 40 Prozent Kosteneinsparung.

Allianz will den Telematik-Tarif „BonusDrive“ jedoch nur den jungen Autofahrern bis 28 Jahre vorbehalten. Auf der anderen Seite soll selbst „rowdyhaftes“ Fahrverhalten zu keinen Prämienaufschlägen führen.

Künftig könnten zahlreiche Autos neben der Ermahnung für rücksichtsvolles Verhalten „Baby fährt mit“ auch ein hinweisendes Label „Telematik fährt mit“ sichtbar am Heck angebracht haben.

Hier die aktuellen Angebote und Kosten für Kfz-Versicherungen (auch ohne „Erfassungs-Tarife“).

Top Schutzbrief 728x90


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.