Deutsche wechseln ihre Autos erst nach vielen Jahren

Deutsche & Autos-


Der Deutsche wechselt sein Auto noch längst nicht, weil der Aschenbecher voll, oder der Duftbaum eingetrocknet ist. Die meisten Autobesitzer denken erst nach 6 Jahren „laut“ über einen Fahrzeugwechsel nach. Bei der Kfz-Versicherung sollte jedoch nicht so viel Zeit verstreichen.

Kfz-Versicherung

Den Autoherstellern zum Verdruss, Deutsche hängen an ihren Fahrzeugen über Jahre hinweg

Fahrzeugwechsel und Wechsel Kfz-Versicherung sind Zweierlei

Deutsche und „ihr Auto“, eine beinahe untrennbare Liaison. Böse Zungen behaupten sogar: „Deutsche mögen Kinder, aber lieben ihre Autos“. Ein Kern Wahrheit liegt aber auch in dieser überspitzten Darstellung der Beziehung zwischen dem deutschen Bundesbürger und seinem Fahrzeug.

Die Inhaber von Waschstraßen wissen ganz genau wann das Wochenende ansteht auch ohne auf den Kalender zu blicken. Die meisten Deutschen hegen und pflegen ihr Vierrad, denn das regelmäßige „Aufpolieren“ sorgt nicht nur für den blitzblanken Eindruck, sondern auch für eine längere Haltbarkeit und Lebensdauer. Ein knappes Drittel (32%) aller Bundesbürger will das geliebte Auto immerhin für mindestens 6 Jahre behalten und fast ein Fünftel (19%) aller Autofahrer trennt sich von seinem Fahrzeug erst, wenn es das Zeitliche segnet oder der TÜV die „Scheidung befehligt“.

Mindestens 10 Jahre lang wollen 22 Prozent der Deutschen ihrem Auto treu bleiben und nur 6 Prozent sehen sich bereits nach 3 Jahren nach einem Nachfolge-Fahrzeug um, so das Ergebnis der von
CosmosDirekt beauftragten forsa-Studie.

Für viele Autobesitzer gehört die mit der Anschaffung des Fahrzeugs abgeschlossene Kfz-Versicherung scheinbar untrennbar zusammen. Die Kfz-Police altert entsprechend mit und fristet auch nach mehreren Jahren ein unbeobachtetes, vor allem unkontrolliertes Dasein. Mit großer Sicherheit entsprechen die in die Jahre gekommenen Autoversicherungen nicht mehr dem Stand der Dinge. Der Mitbewerberdruck in der Sparte Kfz-Haftpflicht sorgte in den vergangenen Jahren zu erheblichen Verschiebungen im Preis-Leistungs-Verhältnis.

„Egal wie alt das Auto ist: Bei der Kfz-Versicherung lohnt sich ein regelmäßiger Preis- und Leistungsvergleich. Mit einem anderen Tarif lassen sich bei gleichbleibenden Leistungen mitunter mehrere hundert Euro sparen“, so Cosmos-Direkt Kfz-Versicherungsexperte Roman Wagner. Eine Überprüfung der Aktualität der tatsächlich gefahrenen Kilometer pro Jahr kann sich zusätzlich positiv auf die Beitragshöhe auswirken.

So lange fahren Deutsche ihre Autos bis zum nächsten Fahrzeug

bis zu 3
Jahre
3 bis 6
Jahre
6 bis 10
Jahre
länger als 10
Jahre
bis zum
Defekt
Insgesamt 6 % 20 % 32 % 22 % 19 %
18- bis 29-Jährige 6 % 19 % 31 % 8 % 25 %
30- bis 44-Jährige 5 % 27 % 34 % 14 % 18 %
45- bis 59-Jährige 8 % 19 % 32 % 20 % 20 %
60 Jahre und älter 3 % 14 % 31 % 36 % 15 %

Quelle: CosmosDirekt / forsa (Differenz zu 100% mit „weiß nicht“ beantwortet)

CosmosDirekt Versicherungs-Angebote im Überblick

Basisrente Riester-Rente Kfz-Versicherung
Unfallversicherung Privat-Haftpflicht Risikolebensversicherung
Reisekrankenversicherung

Berichte über CosmosDirekt



Top Schutzbrief 728x90

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.