AXA Kfz-Versicherung & Ford finden über eReparatur zusammen

AXA & Ford-


Für eine reibungslosere und beschleunigte Reparatur der Kraftfahrzeuge sind der Versicherer AXA und der Autohersteller Ford eine neue Kooperation auf „elektronischem Wege“ eingegangen. Der Versicherungskonzern entwickelte eigens dafür die hausinterne Plattform „eReparatur“, auf der Ford-Partner den Prozess zwischen Kostenvoranschlag und Reparatur in kürzester Zeit abschließen können.

AXA eReparatur kürzt die Wege für Ford-Händler ab

AXA
AXA kooperiert mit Ford

Der Versicherungskonzern AXA, der Autohersteller Ford-Werke GmbH und die Ford-Händler Dienstleistungsgesellschaft (FHD) rücken näher zusammen, um nach gemeldeten Unfallschäden am Fahrzeug einen schnelleren und reibungslosen Reparaturprozess gewährleisten zu können. Die engere Zusammenarbeit gründet auf eine Vereinbarung zum raschen Bearbeitungsprozess auf elektronischer Basis.

Axa Versicherungen stellt die (daten-) elektronische Plattform eReparatur bereit, mit der es auch den Partnern von Ford möglich ist, bei Versicherungsfällen mit der Reparatur ohne Verzögerungen zu beginnen. Effizienz und Einfachheit sind spürbare Prozessbeschleuniger. Mit eReparatur erstellt der Ford-Händler in einfachen Schritten einen Kostenvoranschlag und übermittelt die Aufstellung auf direktem Weg an AXA. Nach dem Eingang erhält der Ford-Händler innerhalb maximal 24 Stunden automatisch eine verbindliche Rückmeldung zur Kostenübernahme zugestellt. Egal ob ein Haftpflicht- oder Kaskoschaden, der Reparatur des Kraftfahrzeugs steht nichts mehr im Wege.

Der Werkstattkunde kann bei einem Haftpflichtschaden die Möglichkeit nutzen, während der Reparaturzeit, seine Mobilität mit einem Mietwagen zu sichern. Der Händler sendet die Rechnung ebenfalls über das Portal eReparatur an AXA Versicherungen.

Wegweisendes Konzept
Das Konzept „eReparatur“ in Zusammenarbeit mit Axa stellt für den Autohersteller Ford nicht die erste Kooperation mit einem Kfz-Versicherer auf diesem Weg dar. Bertram Schilli, Leiter Umweltmarketing und Karosseriereparaturen der Ford Service Organisation, erklärte dazu, „wir streben Kooperationen wie diese an, weil wir so eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten schaffen können: Kunde, Werkstatt und Versicherung“.

Der Leiter Zentrales Schadenmanagement bei AXA, Markus Troche, fügte hinzu: „Auch wir als Versicherung haben ein großes Interesse daran, Schadenfälle zügig und zur Zufriedenheit unserer Kunden und der Geschädigten zu regulieren. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit Ford einen ersten Hersteller von unserem eReparatur-Prozess überzeugt haben.

Infos zur AXA Kfz-Versicherung



Versicherungsprodukte der AXA Versicherungen

Haftpflichtversicherung Hausratversicherung Wohngebäudeversicherung Autoversicherungen
Motorradversicherung Pflegeversicherung Zahnzusatz

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.