Allianz: Mietausfallversicherung für gewerbliche Wohnungsvermieter

Mietausfallversicherung-


Für gewerbliche Wohnungsvermieter steht von der Allianz Versicherungen ab sofort eine Mietausfallversicherung bereit, die Sicherheiten vor den finanziellen Risiken nach Rückständen von Mieten sowie Nebenkostenabrechnungen anbietet.

Abfederung von Mietausfällen und Folgekosten

Allianz
Den Risiken vorbeugen

Gewerbliche Vermieter kennen die Situation eines Mietausfalls bereits in vielfachen Wiederholungen. Auch bei den Forderungen der Nebenkosten, wie Heiz- und Betriebskostenvorauszahlungen, versäumen zahlreiche Wohnungsmieter die notwendige Überweisung. Neben den Erinnerungs- und Mahnungsschreiben kann die Angelegenheit bis hin zu gerichtlichen Auseinandersetzungen und Räumungen führen. Die möglichen Folgen von Mietausfällen sind weit über den geforderten Betrag hinaus stets mit hohen finanziellen Risiken verbunden.

Die neue Allianz Mietausfallversicherung kann den Risiken aus dem drohenden Liquiditätsmangel entgegen wirken. Ersatz ist dann geleistet, wenn die Zahlungsansprüche zu einem vereinbarten Zeitpunkt nicht eingegangen sind. Im Leistungsumfang des Versicherungsprodukts sind Wohnraummietforderungen, Betriebs- und Heizkostenvorauszahlungen und Nachzahlungsansprüche enthalten.

Die vom Mieter hinterlegte Kaution bleibt unberührt und dient dem Vermieter weiterhin uneingeschränkt als Sicherheit.

Olav Bogenrieder, Leiter Sachversicherungen Firmenkundengeschäft bei der Allianz, erklärte: „Mit einer solchen Police entsteht höhere Planungssicherheit für Vermieter“. Die Versicherungskunden der Allianz erhielten mit der Mietausfallversicherung üblicherweise den durch den Mietausfall verursachten Schaden innerhalb des Monats gemäß den Bedingungen für die Versicherung erstattet.

Vorteile die sich aus der Mietausfallversicherung ergeben:

  • Mietausfälle und deren Folgen werden zu kalkulierbaren Größen
  • Höhere Sicherheiten für Bilanzen und höhere Bonität gegenüber Kreditgebern
  • Übernahme der Kosten für die Beibringung offener Mietforderungen
  • Dem Kerngeschäft des Unternehmens bleibt die Aufmerksamkeit erhalten

Federführend für die Beibringung von ausgefallenen Zahlungen ist die debeo GmbH, ein Dienstleister für das Mietforderungsmanagement mit speziellem Wissen aus der Immobilienbranche. Bogenrieder erklärte zu diesem Unternehmen, „die Mitarbeiter unseres Dienstleisters sind psychologisch geschult. Ziel ist es immer, mit dem Mietschuldner eine gemeinsame Lösung zu finden und eine langfristige Weiterführung des Mietverhältnisses zu ermöglichen“. So zählte auch die Unterstützung bei der Beantragung von Wohngeld zu den konkret angebotenen Hilfen.

Die Mietausfallversicherung ist von der Allianz bereits für den Vertreib freigegeben. Im Auftrag der Allianz Versicherungen ist für die gewerblichen Wohnungsvermieter Vermittler und zugleich Ansprechpartner die Hiller & Seitz Versicherungs GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.