Dienstag, den 20. November 2018


Themen zum Stichwort: Gebäudeversicherungen

Versicherungspflicht für Wohngebäude (noch) nicht in Sicht

22. Februar, 2018 um 12:40 Uhr

Versicherungspflicht für Wohngebäude (noch) nicht in Sicht

Risikoversicherungen – Obwohl die Schäden an Gebäuden durch Unwetter zunehmen, ist eine Versicherungspflicht für Wohngebäude nicht in Sicht. Erste Einschränkungen bei den finanziellen Hilfen wurden jedoch schon beschlossen. Versicherungspflicht steht noch nicht zur Debatte Versicherungen für Wohngebäude Obwohl Unwetter wie Starkregen und Stürme und daraus resultierenden Hochwasser regelmäßig für enorme Schäden an Wohngebäuden anrichten, gilt im Bundesgebiet nach wie vor keine Versicherungspflicht für Wohngebäude. Regelmäßig weist der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft... 

mehr...

Vergleich Wohngebäudeversicherungen 2016 – Besten Tarife

16. Juni, 2016 um 4:33 Uhr

Vergleich Wohngebäudeversicherungen 2016 – Besten Tarife

Test Gebäudeversicherungen – Ein aktueller Vergleich Wohngebäudeversicherungen 2016 stellte neben den besten Tarifen auch gleichzeitig fest, dass die Prämien in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen sind. Der Trend steigender Beiträge bei der Gebäudeversicherung dürfte weiter anhalten. Mehr Schäden und höhere Kosten pro Schadenfall Vergleich Wohngebäudeversicherungen 2016 Mit den Anfang 2016 in Aussicht gestellten deutlichen Beitragserhöhungen bei den Wohngebäudeversicherungen handelt es sich offensichtlich um die Fortsetzung eines ohnehin schon seit Jahren anhaltenden... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Gebäudeversicherer werden 2016 Prämien teils kräftig anheben

4. Februar, 2016 um 6:50 Uhr

Gebäudeversicherer werden 2016 Prämien teils kräftig anheben

Wohngebäudeversicherungen – Die Gebäudeversicherer werden im Jahr 2016 voraussichtlich kräftig an den Beiträgen schrauben. Versicherungskunden einer Gebäudeversicherung können sich auf teils kräftige Prämienanhebungen einstellen. Auf Hausbesitzer können 2016 kräftige Beitragserhöhung Gebäudeversicherungen zukommen Beitragsanhebungen um bis zu 100 Prozent möglich „Veraltete Wasserleitungen und deutlich mehr Schäden durch Naturkatastrophen“ lauten u.a. die Begründungen für die zu erwartenden Beitragsanhebungen für Gebäudeversicherungen. Bundesverband... 

mehr...

ild: CC0 1.0 Universell

Orkan Niklas März 2015 sorgte für mindestens 750 Mio. € Sturmschaden

20. April, 2015 um 11:38 Uhr

Orkan Niklas März 2015 sorgte für mindestens 750 Mio. € Sturmschaden

Sturmschäden – Die ersten Hochrechnungen ergeben einen Schaden von rund 750 Millionen Euro durch den Sturm „Niklas“, der Ende März 2015 über Deutschland hinweg gefegt ist. Bei den Versicherern für Wohngebäude-, Hausrat- und Haftpflichtschutz liefen nach Rückkehr von „Windstille“ die Telefone heiß. „Alle Jahre wieder“. Sturm Niklas im März war bereits Premiere-Sturm 2015 Sturm Niklas erklomm die Top 5 der letzten 15 Jahre Die Schadenermittlung aus den Hinterlassenschaften des Sturms „Niklas“ sind noch nicht abgeschlossen.... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Elon bringt 2015 für Deutschland erste massive Sturmschäden

10. Januar, 2015 um 4:53 Uhr

Elon bringt 2015 für Deutschland erste massive Sturmschäden

Sturmschäden – Die ersten großen Sturmtiefs im Jahr 2015, Elon und Felix, hinterließen bereits ihre ersten eindrucksvollen Spuren und deren Werke sind noch nicht vollendet. Nach den ersten massiven Schäden an Gebäuden und Fahrzeugen ist wiederholt die richtige Versicherung gefragt. Das Sturmtief Elon wird am Wochenende über Deutschland toben Elon wird für erste massive Sturmschäden im Jahr 2015 sorgen Das kommende Wochenende soll im Süden sowie Norden Deutschlands mit kräftigen Orkanböen und heftigen Regenfällen begleitet sein. Die ersten Schlagzeilen der Medien beschreiben... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Schneelast auf Dach – Wenn der Einsturz nicht abzuwenden war

6. Januar, 2015 um 5:45 Uhr

Schneelast auf Dach – Wenn der Einsturz nicht abzuwenden war

Elementarschäden – Die Schneelast auf dem Dach brachte schon so einige Gebäudeteile zum Einsturz. Wenn alle Vorsichtsmaßnahmen nichts halfen, tritt am Ende die Elementarschadenversicherung ein. Etwas Schnee auf den Dächern gehört zum schönen Winterbild dazu, aber wenn’s zu viel wird… Fast jeder Winter bringt die Schneelast auf die Dächer Bei Schnee trifft es uneingeschränkt zu: „Die Masse macht’s“. Eine einzelne Schneeflocke wiegt fast nichts, aber die konzentrierte „Versammlung“ dieser kleinen Kristalle brachte schon so manches... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Haushalt: Schäden durch Blitze treffen immer teurere Geräte

24. Juli, 2014 um 6:50 Uhr

Haushalt: Schäden durch Blitze treffen immer teurere Geräte

Blitzschäden – Offensichtlich werden die von Blitzschlag beschädigten Geräte immer teurer. Die Blitzeinschläge verursachten im Jahr 2013 in Deutschland einen Versicherungsschaden in Höhe von 280 Millionen Euro. Der einzelne Schadensfall durch Blitzschlag oder Überspannung wurde teurer und die Haushalte auf dem Land sind stärker betroffen als in der Stadt. Wenn der Blitz einschlägt, ist der Schaden nicht weit. Es trifft immer teurere Geräte. Anzahl der Blitzeinschläge im Jahr 2013 um 20% gesunken Im vergangenen Jahr richteten Blitze in Deutschland einen Schaden in Höhe... 

mehr...

Test 2014: Beste Wohngebäudeversicherung bietet DEVK

9. April, 2014 um 5:35 Uhr

Test 2014: Beste Wohngebäudeversicherung bietet DEVK

Wohngebäudeversicherung Test 2014 – DISQ untersuchte für das Jahr 2014 insgesamt 13 Tarife der Wohngebäudeversicherung im Filialkundenbereich. Die DEVK konnte sich aufgrund hervorragender Leistungen in zwei Sparten den ersten Platz in der Gesamtwertung sichern. Wohngebäudeversicherungen sichern „Haus & Hof“ gegen finanzielle Schäden ab Im Vergleich standen jeweils die günstigsten Angebote Das unabhängige Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) nahm sich zu den Untersuchungsreihen im Jahr 2014 nun die Wohngebäudeversicherungen vor. Dazu wurden die... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Schäden durch Böller & Silvester-Raketen – Wer was zahlt

27. Dezember, 2013 um 10:56 Uhr

Schäden durch Böller & Silvester-Raketen – Wer was zahlt

Brandursache Silvesterrakete – Alle Jahre wieder und das gleich pünktlich zum 01. Januar. Böller, Raketen und Knaller begleiten Käufer, Nutzer und Unschuldige regelmäßig mit einem frisch aus der Taufe gehobenen Schaden ins neue Jahr. Brände durch Feuerwerkskörper gehören zur Neujahres-Erscheinung ebenso wie die bunten Leuchtkugeln am mitternächtlichen Himmel. Nicht in jedem Haushalt verläuft die Silvesternacht ohne Zwischenfälle Eine Silvester-Rakete – Viele Wege zum kräftigen Schaden Als wenn die zur Weihnachtszeit auftretenden Seng- und Brandschäden durch... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Fühlen sich Saarländer relativ sicher vor Hochwasser?

20. November, 2013 um 4:28 Uhr

Fühlen sich Saarländer relativ sicher vor Hochwasser?

Hochwasserschutz – Saarlands Immobilienbesitzer scheinen den immer wieder kehrenden Hochwasserkatastrophen mit großer Gelassenheit gegenüber zu stehen. Knapp 90 Prozent aller Haushalte verfügen über keinen ausreichenden Versicherungsschutz gegen Elementarschäden. Wenn das Wasser über den Knöcheln steht, ist der Keller bereits eine „Tauchzone“ Starkregen und gebrochene Dämme – Saarlands Hausbesitzer relativ sorglos? Das Bundesland Saarland zählt rund eine Millionen Einwohner, verteilt auf eine Fläche von knapp 2.600 Quadratkilometern. Weniger Bewohner... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell
Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.