Vergleich Studentenkonto – Kosten und Konditionen

Girokonto Studenten – Kosten- Gebührenvergleich-

Jetzt das optimale Studentenkonto berechnen

Kosten sparen und womöglich auch noch Zinsen bekommen.

Studenten müssen sparen – Deshalb Studentenkonto vergleichen

Kostenloses Girokonto mit viel Leistungen für Studenten, das wäre das Ideal. Studenten und Studentinnen sind meist knapp bei Kasse und müssen deshalb jeden Cent zweimal umdrehen, bevor dieser nur einmal ausgegeben werden kann. Da das Führen eines Girokontos absoluter Standard auch für die Studierenden geworden ist, fängt der Eingang des Geldes in der Regel erst beim Girokonto an. Wenn das Studentenkonto „nebenbei“ für die Kontoführung, die Maestro-Karte oder auch Kreditkarte irgendwelche Gebühren verschlingt, dann sind diese Kostenfaktoren für Studierende der falsche Ansatz. Meist sind es die Filialbanken, die zur Kontoführung monatliche Pauschalgebühren verlangen. Die „Bürokratie“ samt Personal will bezahlt werden.

Hingegen können reine Online-Banken schon alleine durch Kosteneinsparungen in der Regel die besseren Konditionen anbieten. Dies wirkt sich direkt auf die monatlichen Kontoführungsgebühren und nicht selten auch auf die gewährten Zinsen für das Guthaben aus. Ein „typisches“ Studentenkonto mit speziellen Konditionen, die auf die Bedürfnisse eines Studierenden abgestimmt sind, wurden von den Banken mehr oder weniger eingestellt.
Zum „Wohle des knappen Studenten-Budgets“ das günstigste Studentenkonto einfach vergleichen!

Die allgemeinen Konditionen und Leistungen waren schon immer ausschlaggebend, auch für das Studentenkonto. Deshalb rentiert es sich für Studenten ganz besonders, die Banken und Kreditinstitute auf „Herz und Nieren“ zu prüfen, ob das Konto entweder ein großes Loch in den Beutel reißt, oder ob für den Sparsamen nicht sogar wertvolle Euros abfallen können.
Studenten sind während der Semesterferien oft „reiselustig“. Wochenlange Aufenthalte im Ausland erfordern einen sicheren Bargeldbezug auch im Ausland. Die Kreditkarte zum Studentenkonto ist deshalb beinahe ein Muß und sollte zum Vergleich der Studenten-Konten unbedingt mit einbezogen werden. Auslandseinsätze am Bargeldautomaten können für den Studenten mehr kosten was ihm lieb ist, oder sogar zum Nulltarif abgewickelt werden.
Je nach monatlichen Geldeingang, des durchschnittlichen Guthabens auf dem Studenten-Girokonto kann das entsprechende Kosten oder auch Zinsgewinne verursachen. Die Unterschiede der Banken zum Girokonto als Student können sehr groß sein.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.