Gothaer Tierhalterhaftpflicht Hunde & Pferde – Infos & Details

Tierhalterhaftpflichtversicherung – Gothaer-

Die Tierhalter-Haftpflichtversicherung für Hundehalter ist dringend empfohlen. Die Größe des Vierbeiners spielt dabei keine Rolle. Sachschäden in Millionenhöhe können von einem Yorkshire Terrier ebenso ausgelöst werden wie von einm impulsiven Schäferhund. Selbst die Welpen sind in der Lage, durch ausgelöste Reaktionen Sach- und Personenschäden zu verursachen. Im Schadenfall durch einen Hund gelten die gleichen Regeln wie bei durch Menschen verursachte Schäden. Die Haftungssumme kennt keine Grenzen und der Hundehalter steht „stellvertretend“ für seinen Hund in der Schuld.

Gothaer
Gothaer Tier- Haftpflicht

Gothaer Versicherungen bietet mit ihrer Tierhalterhaftpflicht für Hunde und Pferde eine grundsolide Risikodeckung. Die alltäglichen Gefahren die vom Vierbeiner oder „Braunen“ ausgehen können, werden durch angepasste Tarifleistungen weitgehend eingeschlossen. Die pauschale Haftpflichtsumme ist mit 5, 10 oder 20 Millionen Euro in drei Tarifstufen wählbar.


Die Highlights der Tierhalterhaftpflichtversicherung
Deckungssumme Haftpflicht bis zu 20 Millionen Euro (5, 10, oder 20 Mio. Euro)
kein Maulkorb- oder Leinenzwang für Versicherungsschutz bei Hunden
kein Zwang für Sattel oder Zaumzeug bei Pferden
Mitversicherung von Reitbeteiligungen
zeitlich unbegrenzter Auslandsaufenthalt innerhalb Europas
vorübergehender Auslandsaufenthalt weltweit bis 3 Jahre
für Kautionen im Ausland bis zu 100.000,- Euro Leistung
Leistungen für Schäden durch gewollten und unewollten Deckakt
ab einem Schaden von 2.500,- Euro Forderungsausfalldeckung

Forderungsausfalldeckung falls der (gegnerische) Schädiger nicht zahlungsfähig ist

Die speziellen Haftpflicht Leistungen für Hundehalter
Mitversicherung der Welpen bis zum Alter von 12 Monaten
Versicherungsschutz auch bei der Hundeführung ohne Leine oder Maulkorb
Versicherung für Mietsachschäden an gemieteten Immobilien (z.B. Wohungen)

>Gewerbliche Tierhüter sind nicht mitversichert

Die speziellen Haftpflicht Leistungen für Pferdehalter
Mitversicherung des Fohlen bis zum Alter von 12 Monaten
Mitversicherung des berechtigten Reiters und der Reitbeteiligte
gesetzliche Ansprüche der geschädigten Personen gegen Pferde-Eigentümer
sind in Versicherungsleistungen eingeschlossen
Mitversicherung privater Fahrten mit Fuhrwerken (Schlitten, Kutschen),
einschließlich (kostenloser und bezahler) Gäste-Beförderungen
Flurschäden sind im Versicherungsschutz enthalten
Mitversicherung von gelegentlichen privaten Reitlehrer-Tätigkeiten (bezahlt oder kostenlos)
Versicherungsschutz auch beim Führen oder Reiten ohne Sattel oder Zaumzeug
Deckung von Mietsachschäden an geliehenden und gemieteten Reitutensilien
(z.B. Sattel, Trense oder Helme) bis zu 500,- Euro
Deckung von Mietsachschäden an gemieteten Immobilien
(z.B. Stallungen, Weiden, Reithallen und Zäunen) bis zu 25.000,- Euro
Deckung von Mietsachschäden an geliehenen oder gemieteten Pferdeanhängern bis 2.500,- Euro

Die Tarif- und Beitragsgestaltung zur Tierhalterhaftpflichtversicherung ist denkbar einfach. Neben der Anzahl der Hunde, bzw. Pferde, kann die Versicherungsdeckungssumme zwischen 5,10 und 20 Millionen Euro gewählt werden. Dazu können die Beiträge durch die optionale Wahl einer Selbstbeteiligung in Höhe von 150,- Euro noch weiter gesenkt werden. Interessenten für die Tierhalterhaftpflichtversicherung erstellt Gothaer ein unverbindliches und kostenfreies Angebot. Die Tierhalterhaftpflicht für Hunde und / oder Pferde kann online abgeschlossen werden.

Mehr Infos – Zur Gothaer Tierhalter-Haftpflichtversicherung Gothaer

Folgende Hunderassen sind von der Tierhalter-Haftpflichtversicherung ausgeschlossen:
American Staffordshire, Bandog, Bullmastiff, Bullterrier, Dogo Argentino, Dogue de Bordeaux, Fila Brasileiro, Mastiff, Mastin Espanol, Mastino Neapolitano, Pitbull, Staffordshire Bullterrier, Tosa Inu, sowie Kreuzungen mit den genannten Hunderassen.

Auch kleine „Racker“ bergen hohe Risiken

Manche Haustiere (z.B. Katzen) sind im Versicherungsumfang einer Haftpflichtversicherung mit eingeschlossen Schäden durch Hunde und Pferde sind in einer Privathaftpflichtversicherung jedoch nicht gedeckt und können den Besitzer trotz einer PHV in den finanziellen Ruin stürzen. Vielen Menschen mag eine separate Tierhalter-Haftpflicht für Pferde selbstverständlich sein, doch für einen kleinen Hund erscheint eine separate Haftpflicht als übertrieben. Ein Irrtum, der schwerwiegende Folgen haben könnte.

Bis auf das Risiko, dass auch ein kleiner Hund durch Zuschnappen eine ernsthafte Verletzung hervorrufen kann, werden die weiteren möglichen Gefahren meist unterschätzt. Bringt ein Hund z.B. einen Fahrradfahrer zum Sturz, oder verleitet bei der Straßenüberquerung einen Autofahrer zum erschrockenen Ausweichmanöver, können die Schäden in unabsehbare Höhen schnellen. Es ist unerheblich ob der Hundehalter an Ort und Stelle oder abwesend ist, er übernimmt die volle Haftung für die vom Hund angerichteten Schäden.

Die Gothaer Versicherungs-Angebote im Überblick

Haftpflichtversicherung Unfallversicherung Hausratversicherung
Autoversicherung Zahnzusatzversicherung Tierhalterhaftpflicht




Themen zur Gothaer Versicherungen - Archiv und Aktuelles

- PKV: Stabile Beiträge im Jahr 2016 - 05.08.2015
- Statistiken zum Freitag, der 13. - 12.12.2013
- PKV Beitragserstattungen im Jahr 2013 - 12.09.2013

Weitere Berichte & News zur Gothaer



Ihre Erfahrungen zu Gothaer zählen - Jetzt mitmachen!

Haben Sie schon Erfahrungen gesammelt? Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit abgelaufen?
Schreiben Sie einfach Ihre Erfahrungen zur Gothaer. Ein paar Zeilen zu Ihrer Meinung.
Gothaer Bewertungen!