Samstag, den 14. Juli 2018

Asstel Privat Rentenversicherung – Klassische Altersvorsorge


Altersvorsorge – Asstel Private Rentenversicherung

Das Thema Rente und Altersversorgung wird besonders durch weitere Änderungen und Erhöhungen zum Renteneintrittsalter immer wieder aufs Neue angeheizt. Private Altersvorsorge gilt für Jung und Alt. Jahr für Jahr erreichen immer mehr Menschen das Renteneintrittsalter und gleichzeitig leisten im Verhältnis immer weniger Arbeitnehmer die notwendigen Beiträge in die Rentenkassen. Die Differenz zwischen Renteneinzahlungen und Rentenbezüge wächst beständig und reißt noch mehr Löcher in die klammen Rentenkassen.

Eine Erhöhung des Durchschnittsalters wird folgen

Die letzte Erhöhung des Renteneintrittsalters wurde erst vor einigen Jahren durchgeführt und im Mai 2011 wurden wiederholt Diskussionen losgetretetn, ob die Bundesregierung das Rentenalter ein weiteres Mal anheben wolle. Von einem Alter ab 69 Jahren war die Rede.

Die Notwendigkeit zur weiteren Anhebung des Renten-Eintrittalters wird nicht angezweifelt, es zeigt sich aber sehr deutlich, wie marode das Rentensystem wirklich ist. Ohne die erneute Anhebung des Alters zum Rentenbeginn würde die Staatsverschuldung weit über das erträglich Maß hinaus wachsen, bzw. das Rentensystem, sprich den Generationsvertrag vollständig zum Zusammbruch führen.

Private Altersvorsorge ist ein „ungeliebtes“ Thema für junge Leute

Das Thema Rente ist dennoch vor allem für sehr junge Leute zumeist ein völlig uninteressantes Gebiet. Die Sorge um die spätere Rente ist sehr gering. Erste Gedanken zur Altersvorsorge treten meist erst dann ein, wenn der Berufsweg nach der Ausbildung eingeleitet wird.

Die Beiträge zur staatlichen Rentenkasse lediglich als „lästige Abgabe“ und für völlig überflüssig empfunden. Was in 40 oder gar 50 Jahren sein wird, kann ehrlicherweise kein Mensch voraus sagen. Dennoch wird sich der Trend zur drastischen Erhöhung des Durchschnittsalters offensichtlich weiter fortsetzen und die zu erwartenden Rentenbezüge auf ein Minimum reduzieren.

Das Erreichen eines höheren Alters birgt neben der Minimalrente ein weiteres Risiko. Im Pflegefall käme eine durchaus hohe finanzielle Belastung hinzu (Mehr Infos dazu).

Der Wunsch zur vernünftigen Rente setzt die private Vorsorge voraus

Wer sich als Angestellter auf einen komfortablen Lebensstil im Rentenalter ausschließlich durch die Bezüge der staatlichen Rentenkassen verlässt, wird spätestens beim Erhalt der nächsten „Hochrechnung“ von der Bundesversicherungsanstalt (BfA) aus seinen Träumen gerissen.

Schon die heutigen Rentner beklagen sich über geringe Rentenanpassungen und Nullrunden. Der Wertverfall, bzw. der Verlust der Kaufkraft durch die beständige Inflation überwiegt und läßt den Lebensstandard nach unten rutschen. Wer demnach als Rentner nicht in arge finanzielle Schwierigkeiten geraten will, braucht zum möglichst frühen Zeitpunkt eine private Altersvorsorge.

Die Bundesregierung empfiehlt diesen Schritt nicht nur, sondern appelliert geradezu eine Privatrentenversicherung abzuschließen.

Die private Rentenvorsorge läßt sich weitgehend flexibel gestalten

Asstel Versicherungen

Asstel Private Rentenversicherung

Die notwendige private Altersvorsorge kann als „klassische“ Privatrentenversicherung, als Rürup-Rente (Basis-Rente für Selbstständige) oder auch als die sog. Riester Rente abgeschlossen werden. Die Namen zur privaten Altersvorsorge sind inzwischen hinreichend bekannt. Der Sparer für eine private Altersvorsorge erhält staatliche Förderungen in Form von Zuschlägen und steuerlichen Vorteilen. Neben den monatlichen Sparbeiträgen wie bei einem Sparkonto, kann das Kapital für die private Rentenversicherung auch mit Sonderzahlungen aufgebaut werden.

Eine besonders flexible Altersvorsorge bietet z.B. Asstel mit Private Rentenversicherung Premium Flex an. Der Versicherungsnehmer erhält mit Premium Flex einen erweiterten Spielraum zur weitgehend freien Gestaltung der Beiträge und Leistungen. Möglich sind u.a. eine vorzeitige Teilverrentung, gewünschte Teilauszahlungen und ein flexibler Zeitpunkt für den Beginn der Rentenbezüge.

Die Leistungen der Asstel Privatrente Premium Flex im Überblick

  • Asstel garantiert für eine lebenslange Rente
  • Befreiung von Abgeltungssteuer – Finanzielle Vorteile
  • Niedrige Besteuerung der Ertragsanteile
  • Absicherung der Hinterbliebenen durch Kapitalerhalt
  • Teilverrentung zum früheren Zeitpunkt möglich
  • Flexible Ergänzungszahlungen bis 4x pro Jahr möglich
  • Rentenbeginn flexibel gestaltbar
  • Rentenbezug mit attraktiver Kapitaloption
  • Optionaler Einschluss von Zusatzversicherungen

Die steuerlichen Vorteile und staatlich garantierten Zuschüsse sind obligatorisch. In Verbindung mit der niedrigen Ertragsanteil-Besteuerung und der Befreiung von Abgeltungssteuern bietet die private Vorsorge Asstel Premium Flex echte Einsparmöglichkeiten und eine optimale Altersvorsorge.

Durch die Tarifleistungen von Premium Flex hält die Asstel Rentenversicherung schon seit Jahren in der Kategorie „beste Privatrente“ deutschlandweit einen Spitzenplatz. Durchwegs seit 2003 mit der Bestnote „mmm“ von map-report ausgezeichnet.

Asstel hält für Interessierte zur Altersvorsorge einen Online-Rechner zur individuellen Beitragsermittlung bereit. Die persönliche Private Rentenversicherung ist in nur wenigen Schritten berechnet. Für mehr Details zur persönlichen Rentenversicherung erstellt Asstel auf Wunsch ein unverbindliches und kostenfreies Angebot.

Aktuelles zu Asstel Versicherungen

Amazongutschein zur Zahnzusatzversicherung – Aber nur die ersten 250 Neukunden!
Infos Angebot

Weiterer Info – Zur Asstel Altersvorsorge Asstel




Übersicht der Asstel Versicherungsangebote

Über Asstel
Der Versicherungskonzern Gothaer bietet ihre Versicherungsprodukte an Privatpersonen seit 1997 über Asstel im Direktvertrieb an. Zu den Produkten gehöhren u.a. Krankenversicherungen, Sachversicherungen und Lebensversicherungen.

Themen zur Asstel – Das könnte Sie interessieren

Ihre Erfahrungen zur Asstel zählen – Jetzt mitmachen!
Haben Sie bereits Erfahrungen gesammelt?
Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit abgelaufen, war der Service in Ordnung?
Schreiben Sie Ihre Erfahrungen zur Asstel. Ein paar Zeilen zu Ihrer Meinung –
Erfahrungsberichte Asstel!

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.