Sinnvolle & unsinnige Reiseversicherungen

Reiseschutz –


Für Urlauber und Auslandsreisende gibt es durchaus sinnvolle Reiseversicherungen. Allerdings auch Unnötiges und Unsinniges.

Versicherungsschutz

In der Rubrik Reiseversicherungen gibt es Unnötiges und Unsinniges

Reiseversicherungen im Sommer in Hochsaison

Meistens sind Urlaubsziele und Pauschalreise schon lange vor Beginn der Hauptferienzeit dingfest gemacht und auch gebucht. Nun gilt es nur noch die Tage rückwärts zu zählen. Viele Urlauber nehmen zu ihrem Reisegepäck neben den üblichen Reise-Utensilien auch gleich eine Police einer (vermeintlich) notwendigen Versicherung mit, um so gegen böse Überraschungen gefeit zu sein. Allerdings macht nicht jede Versicherung für die Reise wirklich Sinn, manche sind sogar purer Unsinn. Zu diesem Ergebnis kommt die Verbracherzentrale Hamburg, nachdem sie die verschiedenen Sparten der Versicherungen zum Thema Reise genauer angesehen hat.

Auslandsreisekrankenversicherung ist eigentlich ein Muss

Demnach nicht nur sinnvoll, sondern auch wichtig ist die Auslandsreisekrankenversicherung für jeden Reiseteilnehmer. Kassenmitglieder genießen zwar einen Versicherungsschutz innerhalb der EU-Mitgliedsländer, aber die Leistungen beschränken sich in aller Regel auf die vor Ort üblichen Gesundheitsstandards. Ein evtl. medizinisch notwendiger Rücktransport ist für gesetzlich Versicherte grundsätzlich nicht gedeckt. Eine Auslandsreisekrankenversicherung kann auch nur für wenige Wochen Geltung abgeschlossen werden und bietet sogar für Privatversicherte eine gute Gelegenheit, im Ernstfall nicht auf eine Prämienrückzahlung aufgrund eines leistungsfreien Jahres verzichten zu müssen. Gesundheitsleistungen würden in diesem Fall von der Auslandsreisekrankenversicherung gedeckt werden und nicht vom (Haupt-) Privatversicherer.

Reiserücktrittsversicherung je nach Reisekosten sinnvoll

Eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung könne sich lt. Verbraucherzentrale bei teuren Reisen mit mehreren Teilnehmern durchaus rentieren, vor allem wenn diese Urlaubsreise schon länger im Voraus gebucht wurde. Hier gilt es je nach Reiseart und -veranstalter abzuwägen, wie hoch die Stornokosten und wie die Kosten bei einer frühzeitigen Rückreise nach Reiseabbruch ausfallen würden.

Versicherung für das Reisegepäck ist überflüssig

Die Verbraucherzentrale Hamburg bezeichnet die Reisegepäckversicherung als überflüssig. Diese werde schlicht nicht benötigt. Der übliche Schaden liege lediglich bei wenigen Hundert Euro und diese Größenordnung müsse nicht versichert werden.

Unsinn sind Reisehaftpflicht- und Reiseunfallversicherungen

Die private Haftpflichtversicherung gehörte ohnehin zu den Standards eines jeden Haushalts und diese gilt das ganze Jahr über. Ähnlich auch bei der privaten Unfallversicherung. Wer diese für seine persönlichen Verhältnisse für notwendig hält, sollte diese auch abschließen und damit ebenfalls mit einem Geltungszeitraum über das gesamte Jahr hinweg. Daher seien diese zwei Varianten einer Reiseversicherung Unsinn.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.