Lufthansa Group blickt zufrieden auf 1. Quartal 2017 zurück

Flugreisen-


Die Lufthansa Group blickt mit deutlichen Steigerungen und großer Zufriedenheit auf die ersten drei Monate des Jahres 2017 zurück. Alleine im März beförderten die verschiedenen Airlines des Unternehmens knapp 10 Millionen Fluggäste.

Ticketpreise blieben stabil bis leicht ansteigend

Lufthansa
Lufthansa mit guten Quartalszahlen

Die Fluglinien der Lufthansa Group haben im März 2017 rund 9,6 Millionen Fluggäste befördert. Gegenüber dem Vorjahres-März eine deutliche Steigerung um 14 Prozent. Im ersten Quartal 2017 reisten insgesamt 25,2 Millionen Fluggäste in den Flugzeugen der Lufthansa Group, wie das Unternehmen mitteilte. Ein Anstieg um 13 Prozent gegenüber dem gleichen Quartal im Vorjahr.

Der Absatz konnte im März 2017 um 11 Prozent gesteigert werden. Der daraus resultierende Sitzladefaktor betrug 77,2 Prozent (+0,8 Punkte mehr als im März 2016).

Im ersten Quartal steigerte die Lufthansa Group das Angebot um 9,5 Prozent und den Absatz um 11,3 Prozent. Der Sitzladefaktor konnte in den ersten drei Monaten des Jahres um 1,2 Punkte auf 76,1 Prozent gesteigert werden.

Aufgrund der hohen Nachfrage blieben die Preise für die Flugtickets zwischen stabil bis leicht ansteigend.

Der positive Quartalsbericht brachte die Aktien-Anleger in sehr gute Stimmung und den Preis der Lufthansa-Wertpapiere um ca. 5 Prozent nach oben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.