Flugpreise seit Anfang 2018 wieder im Sinkflug

Flugreisen-


Die Flugpreise sind seit Anfang 2018 nach teils deutlichen Aufschlägen im zweiten Halbjahr letzten Jahres wieder im Sinkflug. Interkontinentalstrecken kosteten im Juni um 5,3 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Preise für Economy Class deutlich gesunken

Urlaubsflieger
Flüge werden wieder günstiger

Reisende profitieren von gesunkenen Flugpreisen. Die Statistikbehörde Destatis meldete für den Juni 2018 rückläufige Ticketpreise. So waren demnach die Flüge für interkontinentale Verbindungen um 5,3 Prozent günstiger als ein Jahr zuvor.

Preisminderungen gab es auch für kürzere Flugstrecken. So kosteten Flüge innerhalb Europas auf Jahressicht um 2,5 Prozent und innerhalb des Bundesgebietes um 4,3 Prozent weniger. Deutliche Preisnachlässe gab es demnach in der Economy Class.

Im Schnitt teurer wurden jedoch Flüge für Verbindungen, die jeweils nur eine Fluggesellschaft anbietet. Die Monopolstellung sorgte somit in diesen Fällen für Preisaufschläge.

Die Statistiken beruhen auf eine Auswertung von ca. 120 untersuchten Flugverbindungen mit jeweiligen Ausgangspunkt an einem deutschen Flughafen. Flüge im Rahmen eines Pauschalreiseangebots wurden nicht berücksichtigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.