Camping in Deutschland immer beliebter – 2019 Rekordjahr

Urlaubsgestaltung –


Immer mehr Menschen suchen sich für ein paar erholsame Tage einen Parzelle auf einem Campingplatz. Die Branche meldet für 2019 ein voraussichtliches neues Rekordjahr.

Camping

Camping immer beliebter – Für die (meisten) Kinder ein echtes Abenteuer

In der Hochsaison geht oft ohne Reservierung nichts mehr

Immer mehr Urlauber scheinen die „locker-luftige“ Lebensweise des Campings den geschlossenen vier Wänden des Hotels vorzuziehen. Das Zelten und Wohnen in Campingfahrzeugen wird im Jahr 2019 voraussichtlich einen neuen Höhepunkt erreicht haben. Der Bundesverband der Campingwirtschaft Deutschland (BVCD) rechnet mit einem neuen Rekordjahr. Bereits im vergangenen Jahr zählte der Verband bundesweit rund 34,5 Millionen Menschen, die auf einem deutschen Campingplatz übernachteten. „In diesem Jahr wird die Zahl erneut darüber liegen“, so BVCD-Präsident Gunter Riechey zu den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwoch). Der Anstieg der Übernachtungen innerhalb der vergangenen zehn Jahren liegt demnach bei rund 70 Prozent.

Wer eine Parzelle auf einem Campingplatz ergattern will, sollte sich vorab informieren bzw. reservieren. Auf vielen Campingplätzen gehe ohne eine Reservierung während der Hochsaison nichts, so Riechey.

Zu den Gewinnern der wachsenden Campingfreude gehören auch die Hersteller von Reisemobilen, Wohnanhängern und Caravane. Daniel Onggowinaros, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD) nannte den Funke-Zeitungen bei Caravanen einen Zuwachs um mindestens 5 Prozent im Jahr 2019.

Der Kostenfaktor spielt beim Camping wohl ebenfalls eine große Rolle. So ist das „Hausen“ im Zelt für eine 4-köpfige Familie in der Regel günstiger als das gebuchte Hotelzimmer. Doch die Preise für einen Aufenthalt auf dem Campingplatz sind je nach Ausstattung, Qualität und vor allem Region (z.B. Kosten für Kurtaxe) sehr unterschiedlich. So können reisend Radfahrer mit einem 2-Mann-Zelt noch durchaus einen Campingplatz für 4 oder 5 Euro die Nacht finden, wobei für die gleiche „Leistung“ von einer bereitgestellten Fläche auch durchaus 25 Euro oder mehr verlangt werden.

Beiträge und Leistungen Risikolebensversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Risikoleben Versicherungsschutz

  • Umfangreicher Vergleich der Leistungen
  • Auswahl gewünschter Versicherungssumme
  • Individuell nach Versicherungslaufzeit
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Jetzt Angehörige mit Risikolebensversicherung absichern!
Wunschleistungen, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.