Ausfälle und Störungen an Flughäfen durch Verdi Warnstreik

Streik-


Am Mittwoch wird es wegen Warnstreiks an einigen deutschen Flughäfen zu erheblichen Störungen kommen. Betroffen sind u.a. Frankfurt, München und Düsseldorf.

Verdi rief zum Warnstreiks an Flughäfen aus

Lufthansa
Deutsche Flughäfen vom Warnstreik betroffen

An einigen deutschen Flughäfen wird es am Mittwoch gleichzeitig zu Störungen kommen. Lt Lufthansa-Angaben werden vom Warnstreik mehrere zehntausend Fluggäste betroffen sein. Die Streikdauer und die bestreikten Flughafenbereiche werden wegen abweichender Ankündigungen an den verschiedenen Flughäfen unterschiedlich sein, wie SPIEGEL ONLINE (Montag) berichtete.

Aufgrund des Verdi Warnstreiks fallen teils innerdeutsche, europäische und interkontinentale Flüge (München) aus. Von und nach München werde es am Mittwoch voraussichtlich nur 90 Flüge geben.

Ausfälle von interkontinentalen Flügen werde es dagegen in Frankfurt kaum geben. Dafür fallen am Frankfurter Flughafen die meisten innerdeutschen wie auch einige europaweiten Flüge aus. Zu weiteren Annullierungen soll es auch an den Flughäfen Hannover-Langenhagen, Dortmund, Düsseldorf und Köln/Bonn kommen.

Die Lufthansa kommt ihren Fluggästen entgegen und bietet für alle Flugreisende, die für den Mittwoch, den 27. April einen Flug einer Airline der Lufthansa Group buchten, eine kostenfreie Umbuchung ihres Tickets für Flüge von und nach München, Düsseldorf, Frankfurt, Dortmund, Köln/Bonn und Hannover an. Auf eine Prüfung, ob der Flugtermin vom Verdi Warnstreik betroffen ist oder nicht, wird verzichtet. Für vom Streik betroffene innerdeutsche Flüge können Reisegäste die Deutsche Bahn nutzen.

TravelScout24 - Partnerschaft, die sich rechnet


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.