Mittwoch, den 14. November 2018

Test Stromanbieter mit Sondertarif Heizen 2018

Qualitätstest


Der Haushaltstrom ist für das Heizen der Wohnung bzw. Räume zu teuer. Dafür bieten Stromlieferanten in der Regel einen speziellen Heizstrom an. In einem aktuellen Test untersuchte DISQ die Qualität sowie die Angebote für Sondertarif Heizen mehrerer Stromanbieter.

Wärmepumpen

Wärmepumpen sind derzeit Stand der Dinge – Heizen mit Sondertarif Strom

12 Stromanbieter mit Sondertarif Heizen untersucht

Der Strompreisvergleich rentiert sich ohnehin für jeden Haushalt. Egal ob Single oder in einer mehrköpfigen Familie, wer nach wie vor seinen Strom bei hiesigen Grundversorger bezieht, fährt meist auf der teuren Schiene.

Ein besonderer Fall wäre zum Beispiel die intensive Stromnutzung für die Wohnraumbeheizung. Was früher als Stand der Dinge die Nachtspeicheröfen darstellten, sind heute die Wärmepumpen. Diese Kombination aus Stromenergie und Erdwärme verspricht derzeit eine besonders umweltfreundliche Wärmeerzeugung in den eigenen vier Wänden und betrifft in aller Regel Eigenheimbesitzer und neugebaute Mehrfamilienhäuser.

Die Stromlieferanten bieten meist für die gesonderte Nutzung des Stroms zur Wärmeerzeugung einen gesonderten Tarif an. Die Kilowattpreise sind zu den normalen „Hausstrom-Tarifen“ teils erheblich günstiger. Grund genug, um in einem solchen Fall den richtigen Stromanbieter zu wählen, um nicht nur auf langfristige Zeit eine Menge Geld zu sparen, sondern auch bei Rückfragen auf einen guten Service zu treffen.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv zwölf Stromanbieter mit dem Schwerpunkt Heizung herausgesucht und deren Tarife unter die Lupe genommen.

Wer mit Strom heizt, sollte auch den Sondertarif Heizen wählen

Wer seinen Stromverbrauch überwiegend für die Beheizung der Wohnräume aufwendet, fährt sehr teuer. Bei einem jährlichen Verbrauch von 3.000 kWh kommt der normale Haushaltsstrom durchschnittlich um 30 Prozent teurer als mit einem speziellen Heiztarif, so DISQ unter Berufung auf Daten der Bundesnetzagentur. Umgekeht könnten z.B. Haushalte in Berlin beim gleichen jährlichen Verbrauch beim Umstieg vom teuersten zum günstigsten Stromanbieter aktuell um etwas mehr als 18 Prozent einsparen, also gut 130 Euro pro Jahr.

Vertragsbedingungen sind unterschiedlich gestaltet

Von acht der zwölf untersuchten Stromversorger mit Sondertarif Heizen beträgt die Vertragslaufzeit mindestens 12 Monate. Bei vier Anbietern gilt dagegen eine Mindestvertragslaufzeit von vier Wochen. Die Mehrzahl der Stromanbieter garantiert eine 12-monatige Preisgarantie. Allerdings gilt dieser fixierte Preis nur für den reinen Energieanteil, nicht aber für die „sonstigen“ Abgaben wie EEG.

Der Service der Stromanbieter ist durchwachsen

Insgesamt bewertet DISQ den Service der Heizstromanbieter als mittelmäßig. Immerhin erhielten vier Anbieter das Qualitätsurteil „gut“, sechs boten einen „befriedigenden“ Service und ein Stromanbieter erhält lediglich ein „ausreichend“. Ein großes Manko ist der lückenhafte Service per E-Mail. Fast jede vierte abgesendete Anfrage blieb unbeantwortet. Eine eingetroffene Antwort dauerte im Schnitt 37 Stunden. Bessere Qualität erhält der Kunde per telefonischen Service. Das Institut bewertete die Mitarbeiter an den jeweiligen Hotlines als freundlich und kompetent.

Ranking der Anbieter Heizungs-Sondertarif – Gesamtergebnis

Pos. Anbieter Qualitätsurteil
1 Original Energie sehr gut
2 Grünwelt Energie gut
3 Logo Energie gut
4 EnBW gut
5 Stiebel Eltron gut
6 EnQu befriedigend
7 N-Ergie befriedigend
8 LEW befriedigend
9 Meinheizstrom.de befriedigend
10 Polarstern befriedigend
11 E.ON Energie Deutschland befriedigend
12 Vishare befriedigend

Quelle: DISQ

Ranking – Tarif-Konditionen Sondertarif Heizen

Pos. Anbieter Qualitätsurteil
1 Original Energie sehr gut
2 Grünwelt Energie sehr gut
3 Logo Energie sehr gut
4 Vishare gut
5 Stiebel Eltron gut
6 EnBW gut
7 E.ON Energie Deutschland gut
8 N-Ergie gut
9 LEW gut
10 EnQu befriedigend
11 Meinheizstrom.de befriedigend
12 Polarstern befriedigend

Quelle: DISQ




Strompreisvergleich Schnellrechner Strompreise – Stromanbieter vergleichen

Postleitzahl Haushalt:

  

Sie kennen die Postleitzahl nicht? – Hier nach dem Ort suchen

GD Star Rating
loading...
Test Stromanbieter mit Sondertarif Heizen 2018, 4.8 out of 6 based on 1 rating

Stichwörter: , , , , ,

Relevante Berichte zum Thema


Auswahl Stromtarife: Potenzial Stromkosten-Einsparungen stark gestiegen

Auswahl Stromtarife: Potenzial Stromkosten-Einsparungen stark gestiegen

Stromkosten sparen – Für die Privathaushalte wächst seit Jahren das Potenzial für Stromkosten-Einsparungen. Der Preisunterschied zwischen dem teuersten und günstigsten Stromtarif betrug im... 

Bild: CC0 1.0 Universell

Lichtblicke für Flexstrom-Gläubiger – Es soll Geld zurück fließen

Lichtblicke für Flexstrom-Gläubiger – Es soll Geld zurück fließen

Flexstrom Pleite – Im Insolvenzverfahren gegen den ehemaligen Stromanbieter Flexstrom gibt es erste Lichtblicke. Haushalte können als Gläubiger auf die Rückzahlung zumindest eines Teilbetrages... 

Bild: CC0 1.0 Universell

RWE Strompreiserhöhungen 2014: Der Sündenbock für EEG Chaos

RWE Strompreiserhöhungen 2014: Der Sündenbock für EEG Chaos

RWE Stromkosten 2014 – Medien und Verbraucherschutz schießen sich auf RWE ein, da die Strompreiserhöhung 2014 auch Kunden mit „Preisgarantie“ betrifft. Dabei wird offenbar übersehen,... 

Bild: CC0 1.0 Universell

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich


Höhere Stromkosten ab 2019 wegen Pläne der Bundesnetzagentur

Höhere Stromkosten ab 2019 wegen Pläne der Bundesnetzagentur

Energiepolitik – Die Strompreise können über zahlreiche Stellschrauben gestaltet werden. So dürften die Stromkosten ab 2019 auch weiter ansteigen, obwohl die Öko-Umlage etwas abgesenkt wird.... 

Energiesammelgesetz ist durch – Neue Regeln für PV-Vergütung

Energiesammelgesetz ist durch – Neue Regeln für PV-Vergütung

Energiewende – Das Bundeskabinett hat den Entwurf des „Energiesammelgesetzes“ verabschiedet. Für Betreiber größerer PV-Anlagen wird es weniger Vergütung geben und das nächtliche... 

EEG-Umlage straft einkommensschwache Haushalte ab

EEG-Umlage straft einkommensschwache Haushalte ab

Erneuerbare Energien – Die EEG-Umlage ist nicht nur ein lästiger Aufschlag auf die Stromrechnung, sondern auch ein Instrument zur Vermögensverteilung von unten nach oben. Einkommensschwache Haushalte... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen sind uns viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.