Netzbetreiber schätzen Höhe Öko-Umlage 2015 – Lotteriespiel?

Ökostrom Desaster-


Bis sich Berlin und Brüssel ggfs. auf einen gemeinsamen Nenner zur EEG und Öko-Umlage in Deutschland einigen können, wird noch viel Strom die Leitungen hinunterfließen. Den Privathaushalten steht noch viel Zeit zur Verfügung, um die Industrie und den „seltsamen“ Weg der Energiewende zu „Zwangs-“ subventionieren.

Strom Energie

Die Netzbetreiber dürfen nächste Anhebung der Öko-Umlage „exakt“ definieren

Streit und Ratlosigkeit zur Öko-Umlage: Spiel auf Zeit

Die voraussichtliche Anhebung der Öko-Umlage 2014 auf 6,24 Cent pro Kilowattstunde hat längst für hitzige Diskussionen geführt. Berlin reagierte mit einem Vorschlag für die Neuregelung des Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) und die Industrieverbände „erinnerten“ wiederholt am unbedingten Festhalten an den Vorzugsbehandlungen der stromintensiven Unternehmen.

Das Engagement Berlins, an der gegenwärtigen Regelung etwa ändern zu wollen, ist vielmehr durch die drohenden Argus-Augen der EU-Kommission motiviert, statt durch den Willen, die Privathausalte gegenüber den Nutznießern etwas besser zu stellen. Die Industrie pocht auf ihre „Rechte“ – vielmehr ein Phänomen des eingebildeten Gewohnheitsrechts – und präsentierte wieder einmal mit aller Deutlichkeit die bereits überbeanspruchte und ausgefranste Argumentationskeule „Arbeitsplatz-Sicherung„.

Das Gerede und Gerangel um die EEG und Öko-Umlagen diente bisher lediglich dem Zugewinn von Zeit. Der Verbraucher und Stromzahler wird nach wie vor zu jedem Jahreswechsel höher abkassiert und gleichzeitig „mürbe geredet“. Um auch für das Jahr 2015 vorzugreifen, sind die mittelfristigen Prognosen der Netzbetreiber für das übernächste Jahr bereits vordefiniert. Lt. den Informationen der F.A.Z. (Freitagsausgabe) könnte sich der Anteil der Öko-Umlage ab 2015 in einem Bereich zwischen 5,58 und 6,86 Cent pro kWh bewegen. Die Genauigkeit der Voraussagen bewiesen die „Grob-“ Schätzer der Netzbetreiber bereits zu den Vorankündigungen für 2014. Der als „realistisch“ bezeichnete Bereich wurde bei 4,89 bis 5,74 Cent pro kWh angesiedelt. Das Resultat: 6,24 Cent.

Strompreisvergleich Schnellrechner Strompreise - Stromanbieter vergleichen

Postleitzahl Haushalt:


Sie kennen die Postleitzahl nicht? - Hier nach dem Ort suchen



Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.