Unspektakulärer Wochenstart für Heizölkunden – 10 Cent Abschlag

Heizölmarkt August 2015-


Die neue Woche beginnt für den Heizölmarkt unspektakulär. Der Zuschlag von rund 10 Cent / 10 Rappen bis zum frühen Montagnachmittag spricht für ruhige Märkte. Die Rohölpreise liegen etwas im Plus und der Euro geringfügig im Minus.

Ölförderung

Marktentwicklungen könnten morgen für steigende Heizölpreise sorgen

Rohölmärkte etwas auf Erholungskurs, wohl aber ohne Nachhaltigkeit

Der Montag begann für die Heizölkunden denkbar ruhig. Überraschungsfaktoren über das Wochenende blieben aus und die noch am Freitag veröffentlichten Arbeitsmarktdaten zogen den US-Dollar etwas in die Höhe und die Rohölpreise damit etwas runter.

Das leichte Minus von 0,10 Euro / 0,10 Franken pro 100 Liter Heizöl sind noch die Nachzügler vom Wochenende. Inzwischen klettern die Preise für Rohöl Brent (Nordsee) und WTI (USA) wieder nach oben. Gleichzeitig „leidet“ der Euro noch unter dem stärkeren US-Dollar, dessen „Kräfte“ vor allem durch die erwarteten Zinsanhebungen in den USA gespeist werden. Die Arbeitsmarktdaten fielen „weniger enttäuschend“ aus als befürchtet und die Fed-Abteilung Atlanta streute die Gerüchte über eine Zinsanhebung im September.

Sollten sich die Trends an den Öl- und Devisenmärkten am Montag fortsetzen, können Heizölkunden am morgigen Tag mit gestiegenen Preisen rechnen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am 10. August 2015, 13:15 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg am Montag bis kurz nach Mittag um +0,23 US-Dollar auf 49,45 US-Dollar pro Fass (159 Liter) an. Der durchschnittliche Heizölpreis betrug bis zum Montagnachmittag 56,21 Euro pro 100 Liter und lag damit um rund -0,10 Euro bzw. -0,10 Franken unter dem Preis zum Handelsschluss am Wochenende
Der Euro notierte bei 1,0931 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.