Unschlüssigkeit bei Rohöl- und Heizölmärkten

Heizölpreise Mai 2021 –


Unschlüssigkeit in den Rohöl- Devisen- und somit auch Heizölmärkten. Nach einem Rückzieher startete Heizöl am Mittwoch mit einem Plus von rund 2 Cent pro 100 Liter.

Ölförderung

Heizölpreise folgen dem Kurs der Experten-Erwartungen

Rohöl- und Heizölpreise: Mittwoch, der 12. Mai 2021, 06:40 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 65,12 US-Dollar
Brent: 68,32 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,2120 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Mittwochmorgen jeweils im Minus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 460,72 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
65,42 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Mittwochmorgens um 0,02 Euro (-0,03 %) höher als am Dienstagabend.


Derzeit werden die Märkte wieder von reinen Erwartungen bestimmt

Die Rohölmärkte „wissen“ derzeit sichtlich nicht, wohin es eigentlich gehen solle. Es geht lediglich in einem engeren Rahmen eher hin- und her anstatt auf und ab. Am Mittwochmorgen starteten die Rohölpreise wiederum im Minus und zogen Heizöl entsprechend nach. Das Minus bei Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) war vorerst gerade richtig, um die annähernde Waagerechte fortzusetzen. Die in den USA „außer Gefecht“ gesetzte Pipeline ist derzeit noch nicht wieder in Betrieb gegangen. Noch scheinen die jeweiligen Reserven der Abnehmer auszureichen und dies dürfte wohl auch solange der Stand sein, bis die Pipeline wie „in Aussicht gestellt“ wieder zum Wochenende in Betrieb geht. Falls nicht, dann dürften die Preise durchaus in die Höhe schnellen.

Wenn sich Experten zu Wort melden, dann geraten die Märkte in Bewegung. So auch wieder jüngst am Euro-Kurs abzulesen. Für derlei Bewegungen braucht es nicht einmal handfeste konjunkturelle Entwicklungen. Schon alleine dass die Erwartung von Experten besser ausfällt, als andere Experten oder gar diese selbst vorher erwarteten, lässt die Preise steigen oder eben purzeln. So erhielt der Euro etwas mehr „Stärke“, nachdem die Erwartung zur künftigen Konjunkturentwicklung eben besser ausfiel als man selbst an sich prognostizierte oder eben andere Fach-Schätzer erwarteten.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2021

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.