Treffen der Ölförderländer beflügelt Heizölpreise

Heizölkosten März 2016-


Die durchschnittlichen Heizölpreise lagen zum Einsieg in den Donnerstag wieder deutlich höher als am gestrigen Morgen. Die schaukelnden Rohölpreise legten noch einmal ordentlich zu und brachten Brent wiederholt über den Bereich von 40 Dollar. Die Ölförderländer treffen sich am 20. März und die Marktakteure nehmen es mit Begeisterung auf.

Ölförderung

Ölmärkte wegen näher rückendes Treffen der Förderländer sichtlich belebt.

Heizölpreise mit weiterem Aufschlag in den Donnerstag gestartet

Heizöl befand sich gestern im Zugzwang der aufstrebenden Rohölpreise. Nordsee-Öl Brent holte sich nach einer Klettertour um gut 7,3 Prozent die Ebene über 40 US-Dollar pro Fass (159 Liter) zurück und US-Öl WTI legte gleich um knapp 5,5 Prozent zu. Die Heizölpreise folgten dem Trend zwangsläufig und kletterten noch bis zum gestrigen Handelsschluss über 45 Euro pro 100 Liter hinaus.

Der Zuschlag von weiteren 0,35 Euro / 0,35 Franken pro 100 Liter gegenüber dem Heizölpreis vom gestrigen Abend hält sich nach dem Aufstieg während des Handelstages noch in Grenzen.

Offenbar sind die Marktteilnehmer vom am 20. März 2016 angesetzten Termin der Ölförderländer hellauf begeistert. An diesem Tag soll zu den bisher zugesagten Drosselungen der Ölfördermengen Tacheles geredet werden und der Irak ist auch mit dabei.

Der Euro blieb auch gestern in seiner Versenkung und kam trotz leichter Zuschläge nicht an die Grenze von 1,10 Dollar heran.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Donnerstag, den 10. März 2016, 07:45 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg bis zum gestrigen Handelsschluss um +1,47 US-Dollar auf 40,89 US-Dollar pro Fass an.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug zum Einstieg in den Donnerstag 45,38 Euro pro 100 Liter und lag damit um +0,35 Euro, bzw. +0,35 Franken über dem Preis zum Handelsschluss am Mittwoch.

Der Euro notierte bei 1,0978 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.