Rückläufige Ölpreise zum Start in die neue Woche

Heizölpreise Februar 2020 –


Deutlich rückläufige Ölpreise zum Start in die neue Woche könnten Preisvorteil für Heizölkunden noch weiter ausbauen.

Erdölpumpe

Weiter fallende Heizölpreise am Montag durchaus möglich

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 24. Februar 2020, 05:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 52,12 US-Dollar
Brent: 57,03 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,0822 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich bis am Montagmorgen jeweils in Abwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 469,02 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
60,50 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Montagfrüh um 31 Cent (-0,51 %) niedriger
als am Wochenende.


Aufmerksamkeit Corona-Virus derzeit auf Europa gelenkt

Die Rohöl- und Heizölpreise blieben kurz und übers Wochenende auf relativ stabilen Pfaden. Der Start in den Montag zeigt jedoch deutlich rückläufige Preise für Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl). Zum Auftakt kosteten 100 Liter Heizöl gut 30 Cent weniger als übers Wochenende. Nach wie vor scheint der Corona-Virus bei den Finanzmarktakteuren eine wesentliche Rolle zu spielen. Zwar hat sich die Lage in China im Bezug auf die Neuinfektionen etwas entspannt, aber dafür kommt nun der europäische Raum stärker in die Schlagzeilen. Im Mittelpunkt steht aktuell Italien mit bereits über 120 erkrankten Menschen. Einen vorübergehenden Höhepunkt bei den eingeleiteten Maßnahmen war die vorübergehende Sperre des Zugverkehrs seitens Österreichs. Dazu kommt die Ausgangssperre für einige Städte Italiens, welches das ähnliche Bild wie Chinas Wuhan präsentiert. Rund um den Corona-Virus herrscht zumindest eine potenziell sehr große Dynamik vor.

Zur Abwechslung mal ein umgekehrtes Bild beim Wechselkursverhältnis Euro und US-Dollar. Die europäische Gemeinschaftswährung gewann aufgrund als schwach bewerteter US-Konjunkturdaten etwas Land zurück. Allerdings kann entgegen so mancher Schlagzeile nicht von einem “kräftigen Anstieg” des Euros gesprochen werden. Außerdem befindet sich die Gemeinschaftswährung Montagmorgen schon wieder auf dem Rückzug.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.