Rohölpreise fielen, Heizölpreise stiegen – Dank schwächelndem Euro

Kosten Heizöl August 2014-


Am Dienstag fielen die Preise für Rohöl etwas ab, dafür stiegen die Kosten für Heizöl geringfügig an. Eine gegensätzliche Entwicklung zum Vortag. Ein schwächelnder Euro gegenüber dem Dollar kann als der Verursacher ausgemacht werden.

Rohölpreise fallen und Heizölpreise steigen – Konjunktur vs. Devisen

Ölförderung
Geringerer Rohölbedarf im Ausblick

Am Dienstag stieg der durchschnittliche Heizölpreis für die Kunden aus Deutschland, Österreich und in der Schweiz um 20 Cent / 20 Rappen pro 100 Liter an. Das am Weltmarkt gehandelte Rohöl wurde im gleichen Zeitraum etwas billiger.

Aufgrund der Konflikte zwischen der EU und Moskau zeichnen sich Konjunkturrückgänge ab. Die gegenseitig verhängten Wirtschaftssanktionen tragen für die Wirtschaft ein enorm negatives Potenzial mit sich. Die Erwartungen zu den Wachstumszahlen wurden von Ökonomen bereits nach unten korrigiert. Für den Ölhandel bedeutet eine Verlangsamung des Wachstums einen geringeren Ölbedarf. Es folgen Abschläge zum Rohölpreis.

Für die Heizölkunden wurde es dennoch etwas teurer. Der Euro ließ gegenüber dem US-Dollar deutlich nach und sank weit unter 1,34 Dollar. Der ungünstige Wechselkurs brachte die entsprechenden Aufschläge bei den Endkundenpreisen ein.

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel im Laufe des Dienstags auf 104,25 Dollar pro Barrel (159 Liter). Gegenüber dem Montag stieg der Durchschnittspreis für Heizöl um +0,20 Euro (durchschnittlicher Preis 79,16 Euro pro 100 Liter am Montag), bzw. um +0,20 Franken für die Kunden in der Schweiz.

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2013

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.