Rohölpreise sprinten nach oben – Heizöl folgte etwas zögerlich

Heizölkosten April 2016-


Der Zuschlag für die Rohölpreise fiel am gestrigen Handelstag noch ziemlich deutlich aus. Dafür sind die Heizölkunden zum Einstieg in den Freitag und um rund 35 Cent / 35 Rappen gestiegene Heizölpreise noch mit einem blauen Auge davongekommen.

Ölförderung

Nordsee-Öl Brent scheint die 50-Dollar-Marke anvisiert zu haben

Gemischte Gefühle zu US-Konjunktur und Quartalsgewinne

Dafür dass die Preise US-Öl WTI und Nordsee-Öl am Vortag ordentlich was drauflegten, blieb der Preisanstieg bei Heizöl um rund 35 Cent / 35 Rappen pro 100 Liter relativ moderat.

Gegen den Heizölpreisanstieg steuerte der Euro mit einem Anstieg auf knapp unter 1,14 Dollar, aber die überraschend positiven Nachrichten aus der ölverarbeitenden Industrie verbesserte die Laune an den Rohölmärkten doch zu sehr.

Nach einer ganzen Reihe von Hiobs Botschaften aus der Ölindustrie folgte ein überraschender Quartalsgewinn bei den Ölkonzernen Total und Statoil, wie Handelsblatt berichtete. Nachdem der Ölüberfluss für einen rutschigen Boden sorgte, auf dem zuerst die Förderer von qualitativ niederwertigem Rohöl zu Fall kamen, wirken Gewinn-Nachrichten wie heilsamer Balsam.

Brent legte am Vortag um 1,46 US-Dollar auf 48,05 Dollar pro Barrel (159 Liter) zu und hat damit die 50-er Marke klar im Visier. WTI hinterlegte mit +1,46 US-Doller die exakt gleich Schrittweite und landete zum Handelsschluss bei 46,06 Dollar. Der Trend scheint sich bis zum Wochenende fortzusetzen, es sei denn, die enttäuschenden Daten aus der Ecke US-Konjunktur liegen den Marktteilnehmern zu schwer auf deren Gemüter.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Freitag, den 29. April 2016, 07:45 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg bis zum Handelsschluss am Donnerstag um +1,46 US-Dollar auf 48,05 US-Dollar pro Fass an.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug zum Einstieg in den Freitag 48,39 Euro pro 100 Liter und lag damit um knapp +0,35 Euro, bzw. +0,35 Franken über dem Preis vom Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,1393 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.