Rohöl- und Heizölpreise ohne Anstiegs-Motivation

Heizölpreise Juni 2019 –


Die Rohölpreise scheinen den Anstieg nicht wirklich angehen zu wollen. Mit dem zögerlichen Verhalten fiel auch der Anstieg bei den Heizölpreisen entsprechend gering aus.

Erdölpumpe

Klarer Aufwärtstrend bleibt auch nach Talsohle weiterhin aus

Rohöl- und Heizölpreise: Dienstag, den 18. Juni 2019, 06:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 51,88 US-Dollar
Brent: 60,89 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1230 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in Abwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 491,53 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
66,02 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Dienstagvormittag um rund 0,02 Euro (-0,03 %) niedriger als am Vorabend.


Ölsorten Brent und WTI starteten mit wenig Motivation

Die Talsohle bei den Rohöl- und Heizölpreisen wurde vorerst durchschritten. Es geht seither wieder aufwärts, allerdings in einem sehr flachen Anstieg. Die Motivation bzw. Kraft für eine klare Erholung scheint schlicht zu fehlen. Offenbar hält sich die Befürchtung der Marktteilnehmer, die internationalen Handelsstreitigkeiten könnten weiter eskalieren und die Nachfrage nach Öl noch weiter drücken. China und USA stehen im Mittelpunkt der Schlagzeilen. Indien trat kürzlich hervor, nachdem Sanktionen gegen US-Produkte ausgesprochen wurden.

Am Dienstag starteten Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) mit weiteren Abschlägen. Die Nordsee-Sorte ist scheinbar drauf und dran, die Marke von 60 US-Dollar nach unten hin überschreiten zu wollen. WTI ist ebenso „negativ motiviert“. Gegen klar der Richtung folgenden Heizölpreise spricht sich jedoch der Euro aus. Gegenüber den US-Dollar musste die Gemeinschaftswährung wieder ein paar Federn lassen. Nun muss sich nur herausstellen, ob die Dollar antreibenden Konjunkturdaten aus den USA Bestand haben werden.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.