Roh- und Heizölmärkte starteten lustlos in die neue Woche

Heizölpreise Mai 2017-


Die Rohöl- und Heizölmärkte starteten lustlos in die neue Handelswoche. Die Rohölpreise spazieren abwärts und der Preisaufschlag für Heizöl wird schmäler.

Heizöl

Rohölsorten Brent und WTI legten wieder Rückwärtsgang ein

Der Euro rutschte wieder unter 1,12 US-Dollar ab

Am frühen Montagnachmittag lagen die Heizölpreise um rund -20 Cent / -20 Rappen pro 100 Liter höher als am Wochenende. Der Preisaufstieg an den Rohölmärkten war lediglich von kurzer Dauer. Bis Montagmittag rutschten die Preise für Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) wieder abwärts.

Sofern überhaupt von einem Normalmodus an den Ölmärkten gesprochen werden kann, scheint sich der „Aufruhr“ nach dem Beschluss der Opec-Länder, die Förderdrosselung bis März 2018 zu verlängern, wieder beruhigt zu haben.

Der Euro verlor gegenüber dem US-Dollar wieder ein paar Punkte. Die Gemeinschaftswährung rutschte unter die Marke von 1,12 US-Dollar ab.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Montag, den 29. Mai 2017 14:00 Uhr

Am Montag versuchten die Ölmärkte offenbar die vorherigen Verluste auszugleichen, mit zögerlichem Erfolg. Bis zum frühen Nachmittag kletterte der Preis für Brent um +0,18 USD an und kostete 52,05 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am frühen Montagnachmittag bei 54,24 Euro pro 100 Liter und kostete somit um knapp +0,20 Euro / +0,20 Franken mehr als am Wochenende.

Der Euro notierte bei 1,1185 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.