Ölmarkt kommt nicht auf die Beine – Heizölpreise runter

Heizölpreise März 2017-


Der Ölmarkt schafft es derzeit nicht auf dem Boden einen stabilen Fuß zu fassen. Der Preis für US-Öl WTI sackte auf unter 50 Dollar ab. Nordsee-Öl Brent stoppte kurz vorher. Am Donnerstag gab es für Heizöl einen kleinen Preisaufschlag von rund 35 Cent / 35 Rappen pro 100 Liter, allerdings nach weiteren Preisnachlässen am Vortag.

Heizöl

An den Ölmärkten lediglich eine kurze Verschnaufpause?

Heizölpreise am Vortag in Abwärtsbewegung

In der Abwärtsrichtung durchschlug US-Öl WTI die 50-er Marke bereits am Vortag. Brent hielt sich nur kanpp darüber. Am Donnerstag starteten die Preise beider wichtigen Ölsorten im leichten Plus.

Der Euro tauchte wieder unter die Marke von 1,08 US-Dollar ab, wenn auch knapp. Die leicht gestiegenen Preise im Ölmarkt sowie der etwas zum Nachteil veränderte Wechselkurs zwischen Euro und US-Dollar bescherten den Heizölkunden zum Start in den Donnerstag um rund 35 Cent / 35 Rappen gestiegene Heizölpreise. Der Preisabrutsch während des gestrigen Tagesverlaufs ist damit aber noch nicht aufgezehrt.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Donnerstag, den 23. März 2017 07:30 Uhr

Die Ölpreise schwächelten weiter. Der Preis für US-Öl WTI liegt deutlich unter 50 US-Dollar. Brent bekam gerade noch einmal die Kurve. Zum Tagesauftakt in den Donnerstag kostete Brent nach einem Zuschlag von +0,32 5US-Dollar 51,00 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Donnerstag in der Früh bei 54,26 Euro pro 100 Liter und kostete damit um rund +0,35 Euro bzw. +0,35 Franken mehr als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,0792 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.