Ölmärkte weder in Schwung noch in großer Motivation

Heizölpreise März 2019 –


Die Ölmärkte kamen zum Wochenende weder in Schwung, noch zeigten sie zum Auftakt in die neue Woche irgendwelche Anstalten, dies zu ändern. Heizöl kostete am Montagmorgen 5 Cent (pro 100 Liter) weniger.

Erdölpumpe

Unsicherere Ölmärkte und motivierter Euro brachten 5ct Preisvorteil ein

Zum Thema Öl steht derzeit Containerschiff im Mittelpunkt

„Die Impulse fehlen“, so wohl die einschlägige Erklärung für die eher gemächlich agierenden Rohölpreise. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) waren sich zum Auftakt in die neue Handelswoche nicht mal über die Richtung einig. WTI ließ um ein paar Einheiten nach, Brent zog geringfügig an. Marktanalysten sehen eine imaginäre Schwelle bei etwas über 62 Dollar für die US-Ölsorte und diese gilt es zu überwinden, um langsam in einen Bullenmarkt zu wechseln. Doch derlei Marktanalysen sind stets im Konjunktiv gehalten, da niemand wissen kann, was bereits in der nächsten Stunde passiert. Dies könnte z.B. die Havarie eines Schiffs sein und das aktuelle Beispiel der Biskaya vor Frankreichs Küste beherrscht zum Thema Öl derzeit die Schlagzeilen. Es droht an den Stränden eine handfeste Ölpest und mit dem untergegangenen Schiff handelt es sich nicht um einen Öltanker, sondern um ein Containerschiff, dessen eigener Treibstoff nun auf der Meeresoberfläche schwimmt.

Vergangene Woche hangelte sich der Euro auf über 1,13 US-Dollar und konnte diese Position nicht nur halten, sondern sogar etwas ausbauen. Ganz zum Vorteil der Heizölkunden.

Rohöl- und Heizölpreise am
Montag, den 18. März 2019, 05:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten in unterschiedliche Richtungen.

  • Preis für WTI: 58,32 US-Dollar
  • Preis für Brent: 67,03 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 531,84 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1336 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 67,45 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Montagfrüh
gegenüber dem Stand vom Wochenende um 0,05 Euro (-0,07 %) günstiger.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.