Ölmärkte verlieren Schwung – Heizölpreise halten inne

Heizölpreise Februar 2019 –


Die Ölmärkte haben an Schwung verloren, zumindest halten sie quasi inne. Für Heizöl gab es zum Auftakt in den Dienstag einen kleinen Abschlag um knapp 5 Cent.

Erdölpumpe

Der Schwung in den Ölmärkten ist vorerst abgeflaut

Euro bremste Preisvorteil für Heizölkunden aus

Die Rohöl- und Heizölpreise gingen zu Beginn dieser Handelswoche wieder in die Waagerechte über, jedoch auf einer etwas höheren Ebene. Am gestrigen Montag gaben die durchschnittlichen Bestellpreise sogar um ein Punkte nach und zum Start in den Dienstag folgte ein weiterer Abschlag um knapp 5 Cent pro 100 Liter. WTI (US-Öl) und Brent (Nordsee-Öl) starteten am Dienstagmorgen in unterschiedliche Richtungen. Offenbar nutzten zahlreiche Marktteilnehmer die Gunst der Stunde, um die angesammelten Gewinne ins Trockene zu bringen.

Für Heizöl hätte es durchaus noch weiter abwärts gehen können, wenn da nicht wieder der Euro dagegen gehalten hätte. Die europäische Gemeinschaftswährung rutschte gegenüber dem US-Dollar erneut ab und bremste den Preisvorteil für Heizölkunden erneut aus.

Rohöl- und Heizölpreise am
Dienstag, den 19. Februar 2019, 06:35 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten in unterschiedliche Richtungen.

  • Preis für WTI: 55,85 US-Dollar
  • Preis für Brent: 66,26 US-Dollar
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1297 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 69,41 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war am Dienstagvormittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend um 0,04 Euro (-0,06 %) günstiger.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.