Ölmärkte unentschlossen – Heizölpreise am Dienstag im Plus

Heizölpreise Juni 2018-


Die Ölmärkte scheinen wieder unentschlossen zu sein, wohin die Reise gehen soll. Am Dienstag kosteten 100 Liter Heizöl zum Auftakt in den Handelstag rund 70 Cent bzw. 70 Rappen mehr als am Montagabend.

Ölförderung

Ölnotierungen halten Heizölpreise in Auf- und Abwärtsbewegung

Euro hangelte sich über 1,16 US-Dollar hinaus

Die Preise der wichtigen Ölsorten Brent (Nordsee) und WTI (USA) bleiben auf kurzfristige Zeit unter Druck. Beide Ölsorten bewegten sich Dienstagfrüh abermals abwärts. Gleichzeitig zeigte der Euro leichte Anzeichen einer Erholung. Den Heizölkunden brachte der Anstieg die Ölnotierungen am gestrigen Handelstag zum Start in den Dienstag einen Preiszuschlag von rund 70 Cent bzw. 70 Rappen pro 100 Liter ein.

Bei Fortsetzung der gegenwärtigen Richtung der Ölmärkte, könnten die Heizölpreise bis zum Abend wieder etwas nachlassen.

Der Euro schaffte es inzwischen nach einem wiederholten Anlauf die Marke von 1,16 US-Dollar zu überwinden und zumindest seit einigen Stunden auf Position zu bleiben. In den ersten Morgenstunden des Dienstags konnte die Gemeinschaftswährung auch noch ein paar Einheiten oben drauf legen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Dienstag, den 19. Juni 2018 um 07:45 Uhr

Die Preise für Brent und WTI starteten mit einem negativen Vorzeichen. Der Brent-Preis lag am Dienstagvormittag bei 74,82 US-Dollar und der für WTI bei 65,49 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Dienstagvormittag bei 66,86 Euro pro 100 Liter. Heizöl kostete damit rund 0,70 Euro bzw. 0,70 Franken mehr als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,1626 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2018

Ölpreisentwicklungen 2018
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.