Ölmärkte nach furiosem Auftakt eingependelt

Heizölpreise Januar 2020 –


Die Ölmärkte scheinen sich nach dem furiosen Jahresauftakt eingependelt zu haben. Am Donnerstag ging’s vorerst in flacher Aufwärtsrichtung los und Heizöl startete mit einem Aufpreis um 4 Cent.

Erdölpumpe

Rohölpreise zur Abwechslung im leichten Plus gestartet

Rohöl- und Heizölpreise: Donnerstag, den 16. Januar 2020, 06:15 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 58,21 US-Dollar
Brent: 64,42 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1153 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Donnerstagfrüh jeweils in Aufwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 513,36 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
64,40 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Donnerstagmorgen um
4 Cent (+0,06 %) höher als am Mittwochabend.


Ölmarktteilnehmer noch immer in Stand-By

Der gestrige Handelstag blieb überwiegend ruhig und gelassen. Für Heizölkunden sprang im Laufe des Mittwochs sogar noch ein Preisvorteil von ein paar Cent heraus. Am Donnerstag gab’s zum Tagesauftakt wieder ein Miniplus um 4 Cent oben drauf. Zur Abwechslung bewegten sich Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) in den ersten Morgenstunden leicht aufwärts.

Wenig Belebung in die Ölmärkte brachte das nun zwischen den USA und China vereinbarte Handelsabkommen. Damit wäre dem praktizierten Handelskrieg etwas an Würze genommen. Die Ölmarktteilnehmer lockte die gegenseitige Unterzeichnung jedoch nicht aus ihren Reserven.

Das Zusammenspiel zwischen Euro und US-Dollar ist ebenfalls von Langeweile begleitet. Die Kursänderungen spielen sich an dritter Stelle hinter dem Komma ab und wirken sich somit kaum auf die Heizölpreise aus.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.