Nichts Neues an den Heizölmärkten – Fortsetzung Auf & Ab

Heizölpreise Dezember 2019 –


Nichts Neues an den Rohöl- und Heizölmärkten auch zum Auftakt in den Mittwoch. Das Auf und Ab findet eine weitere Fortsetzung. Zum Start gab es für Heizöl einen Preisaufschlag um rund 7 Cent pro 100 Liter.

Erdölpumpe

Wiederholtes Spiel bei den Öl- und Devisenmärkten. Auf und Ab.

Rohöl- und Heizölpreise: Mittwoch, den 04. Dezember 2019, 06:00 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 56,49 US-Dollar
Brent: 61,28 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1075 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Mittwochmorgen jeweils in Aufwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 511,64 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
64,95 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Mittwochvormittag um 7 Cent
(+0,11 %) höher als am Dienstagabend.


Motivationsmangel bei Marktteilnehmern dauert an

Die Handelstage scheinen sich bei Heizöl zu gleichen. Geringfügiger Aufschlag zum Tageseinstieg, um dann in den Rückwärtsgang zu schwenken, mit Preisnachlass bis zum Feierabend. So auch am gestrigen Dienstag. Immerhin rutschten die durchschnittlichen Heizölpreise um gut 35 Cent abwärts. Der Mittwoch startete wiederum mit einem geringfügigen Preisaufschlag und angesichts der nach wie vor fehlenden Impulse könnten Heizölkunden am heutigen Abend ein Déjà-vu erleben.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) legten vorerst um ein paar Einheiten zu. Ob diese Richtung beibehalten wird, zeigt sich ohnehin erst mit dem Start der Märkte in Übersee. Doch die scheinbare Ratlosigkeit bei beim Erdölkartell Opec über die Fortsetzung oder Einstellung der Förderdrosselung hemmt die Handelsaktivitäten anhaltend.

Frostige Zustände beim Spiel zwischen dem Euro und dem US-Dollar. Das Wechselverhältnis blieb mit dem Blick auf den aktuellen Stand und den vor rund 24 Stunden augenscheinlich unverändert. Auch hier scheint es ein Mangel an Motivation bei den Marktteilnehmern zu geben.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.