Nach „Befreiung“ Suezkanal Ölpreise im Aufwind

Heizölpreise März 2021 –


Seit dem Einstieg in die neue Woche befinden sich die Ölpreise wieder im leichten Aufwind. Heizöl startete am Dienstag vorerst mit einem „vorsichtigen“ Aufschlag von 1 Cent.

Ölförderung

Ansteigende Tendenzen trotz „Uneinigkeit“ in den frühen Morgenstunden

Rohöl- und Heizölpreise: Dienstag, der 30. März 2021, 06:50 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 61,63 US-Dollar
Brent: 65,06 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1763 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich am Dienstagmorgen jeweils in unterschiedliche Richtungen.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 432,35 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
62,01 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Dienstagmorgen um 0,01 Euro (+0,02 %) höher als am Montagabend.


„Befreiter“ Suezkanal sorgte für steigende Ölpreise

So wenig wie der „verstopfte“ Suezkanal für rasant ansteigende Ölpreise sorgte, so wenig fielen die Ölpreise nach der Flottmachung des stecken gebliebenen Containerschiffs wieder ab. Sogar das Gegenteil war der Fall. In den frühen Morgenstunden des gestrigen Handelstages machte die Nachricht über den wieder befahrbaren Suezkanal die globale Runde. Die Preise für Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) legten jeweils den Vorwärtsgang ein. Heizöl zog um gut 50 Cent pro 100 Liter nach. Am Dienstagmorgen gab es noch einen Mini-Zuschlag, während sich Brent und WTI vorerst nicht über die jeweilige Richtung einig sind.

Der Euro kam gegenüber dem US-Dollar noch nicht wieder auf die Beine. Die Gemeinschaftswährung verlor um weitere Einheiten und sorgte damit für einen zusätzlichen Schub für steigende Heizölpreise.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2021

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.