Montag nach 2. Advent markiert neuen Heizölpreis-Tiefstand

Heizölmarkt Dezember 2015-


Der Montag nach dem 2. Advent startet für Heizölkunden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erneut sehr freundlich. Rund 60 Cent / 60 Rappen kostet das Heizöl weniger als noch zum Ausklang der vergangenen Woche.

Ölförderung

Der Euro pendelt wieder langsam abwärts

US-Öl WTI und Nordsee-Öl Brent sind sich uneins

Im finalen Wochenausklang legte der durchschnittliche Heizölpreis noch etwas zu. Am Montag starteten die Heizölpreise mit rund 60 Cent, bzw. 60 Rappen Abschlag.

Derzeit herrscht noch etwas Uneinigkeit bei den Preisentwicklungen der Öl-Sorten WTI und Brent vor. In den ersten Morgenstunden rutschte der Preis für WTI um -0,37 US-Dollar pro Fass (159 Liter) ab und notiert bei 39,74 Dollar. Brent legte dagegen zu und konnte sich aus der Tiefebene um rund 0,36 Dollar herausziehen.

Die Gemeinschaftswährung Euro scheint nach dem plötzlichen „Ansturm neuer Höhen“ in der vergangenen Woche wieder allmählich abwärts zu pendeln. Der Euro notiert wieder deutlich unter 1,09 Dollar.

Zumindest lautet das heute neu aufgestellte Jahrestief für Heizöl 48,31 Euro pro 100 Liter. Interessant wird der Blick auf die Preise zum Abschluss des Handelstages. Der Euro dürfte seine Schwächen ausbauen und bei den Rohölentwicklungen stehen noch alle Möglichkeiten offen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am 07. Dezember 2015, 09:00 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg in den ersten Morgenstunden des Montags um +0,36 US-Dollar auf 43,49 US-Dollar pro Fass (159 Liter) an.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug am Montagvormittag 48,31 Euro pro 100 Liter und lag damit um -0,60 Euro, bzw. -0,60 Franken unter dem Preis zum Handelsschluss in der Vorwoche.

Der Euro notierte bei 1,0861 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.