Moderat angestiegene Heizölpreise am Mittwoch – Es bleibt spannend

Heizölmarkt Juli 2015-


Die Heizölpreise stiegen am Mittwoch moderat an. Das beständige Auf und Ab im Spiel zwischen Rohölpreisen und Euro-Dollar-Wechselkurs beförderte die Heizölpreise um rund 60 Cent / 60 Rappen pro 100 Liter nach oben.

Ölförderung

Der Euro erreichte wieder 1,10 US-Dollar, ist aber derzeit fast fixiert

Der Rohölmarkt hat sich mit Iran-Vereinbarung abgefunden

Am gestrigen Handelstag war noch ziemlich Bewegung in den Rohöl- und Devisenmärkten. Letztendlich stiegen die Preise der Rohölsorten Brent und WTI wieder etwas an, allerdings nur um am Mittwoch wieder ein paar Federn zu lassen. Der Euro „durchbrach“ wieder die Marke von 1,10 US-Dollar nach oben, kommt aber am heutigen Handelstag kaum vom Fleck.

Die Preiszuschläge an den Rohölmärkten zeugen davon, dass die Vereinbarungen mit dem Iran ihren Schrecken verloren haben. Die in Aussicht gestellten gestiegenen Rohölmengen stehen offensichtlich dem Potenzial steigender Aufträge durch einen geöffneten Markt gegenüber. Der Euro kommt dagegen kaum vom Fleck. Eine wesentliche Rolle spielt heute und morgen die Entwicklung des US-Dollars. Die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) wird ihr Statement vor dem US-Senat abgeben. Die Marktteilnehmer lauschen mit offenen Ohren, um Informationen über mögliche Zinsanhebungen in Erfahrung zu bringen. Gemäß einer in Aussicht gestellten Straffung der Geldpolitik, dürfte der US-Dollar an Stärke gewinnen.

Für den Heizölmarkt bleibt es weiterhin sehr spannend.

Die Rohöl- und Heizölpreise am 15. Juli 2015, 14:45 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel bis zum Mittwochnachmittag um -0,39 US-Dollar auf 58,17 US-Dollar pro Fass (159 Liter) ab. Der durchschnittliche Heizölpreis beträgt am Mittwoch 60,41 Euro pro 100 Liter und liegt damit um rund +0,60 Euro bzw. +0,60 Franken über dem Preis zum Handelsschluss vom Vortag.
Der Euro notierte bei 1,1012 US-Dollar.

Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.