Mitte Juli 2019 Heizölpreise wieder etwas entspannter

Heizölpreise Juli 2019 –


Mitte Juli starteten die Heizölpreise nach einem Aufwärtsspurt in der vergangenen Woche wieder etwas entspannter. Am Montag zwischenzeitlich rund 14 Cent pro 100 Liter Preisabschlag.

Erdölpumpe

Nach Phase der ansteigenden Preise wieder etwas Entspannung

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 15. Juli 2019, 06:15 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 60,04 US-Dollar
Brent: 66,66 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1273 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten am Montag jeweils im Minus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 535,71 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
68,07 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Montagfrüh um rund 0,14 Euro (-0,21 %) niedriger als am Wochenende.


Marktteilnehmer greifen wieder auf spekulative Aussagen zurück

Die aufsteigenden Heizölpreise hielten in der vergangenen Woche für ein paar Tage an. Kurz vorm Wochenende ging’s dann doch wieder runter und der durchschnittliche Bestellpreis lag über Samstag / Sonntag auf leicht entspannter Ebene. Zum Auftakt in den Montag gab es gleich einen weiteren Abschlag um 14 Cent. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) bewegen sich derzeit leicht abwärts. Auslöser für diesen Kursrutsch könnte die von der Internationalen Energiebehörde ausgesprochene Warnung sein, dass es trotz der Förderdrosselung durch die Opec-Länder und deren Partner dennoch zu einem Rohölüberschuss kommen könne. Derlei Botschaften werden von den Marktteilnehmern nur zu gerne aufgegriffen, um diese letztendlich in den Märkten wirken zu lassen. Mehr Angebot als Nachfrage wirkt sich (teils) als nachlassende Preise aus.

Der Euro verhielt sich die letzten Tage gegenüber dem US-Dollar annähernd statisch. Ein paar Punkte hoch, dann wieder runter. Für eine ausgeprägte Mitgestaltung der Heizölpreise reichte es zumindest nicht.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.