Mini-Preisvorteil für Heizöl könnte sich auflösen

Heizölpreise Februar 2021 –


Am Mittwochmorgen profitieren Heizölkunden noch von einem kleinen Preisvorteil im Bereich von 4 Cent pro 100 Liter. Doch der „Ausgleich“ könnte schon bald folgen.

Ölförderung

Preisvorteil für Heizöl löst sich voraussichtlich am Mittwoch auf

Rohöl- und Heizölpreise: Mittwoch, der 24. Februar 2021, 08:45 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 61,43 US-Dollar
Brent: 65,36 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,2156 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Mittwochmorgen jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 432,54 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
63,56 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Mittwochmorgens um 0,04 Euro (-0,06 %) günstiger als am Dienstagabend.


Analysten wurden „wider Erwartung“ überrascht

Am Mittwochmorgen gab es für die Heizölpreise zur Abwechslung wieder einen Preisabschlag. Allerdings könnte dieser Preisvorteil von gerade mal rund 4 Cent pro 100 Liter schnell wieder aufgehoben werden. Gegenüber dem Stand vom gestrigen Vormittag liegen die durchschnittlichen Preise ohnehin deutlich höher und die Rohölmärkte scheinen nach wie vor Energie zu besitzen. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) lagen wieder jeweils im Plus, nachdem gestern vorübergehend der Rückwärtsgang eingelegt war. Die Marktanalysten wurden wieder einmal von ihrer vorangegangenen Falsch-Einschätzung überrascht, denn obwohl es in einigen US-Staaten nach wie vor sehr winterlich zugeht und der Ölbedarf daher als hoch eingeschätzt wurde, sind die dortigen gelagerten Ölvorräte „wider Erwartung“ angestiegen.

Einen kleinen Rücksetzer gab es auch für den Euro im Wechselkursspiel gegenüber den US-Dollar. In den ersten Morgenstunden holte die Gemeinschaftswährung jedoch wieder um einige Punkte auf.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2021

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.