Letzte Handelswoche Oktober mit Preisabschlag gestartet

Heizölpreise Oktober 2019 –


Nach einer eher geringfügigen Aufwärtsbewegung in der Vorwoche startete die letzte Handelswoche im Oktober wiederum für die Heizölpreise mit einem entspannenden Abschlag.

Erdölpumpe

Geringfügige Preisanstiege aufgrund „normaler“ Handelsreaktionen

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 28. Oktober 2019, 05:45 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 56,49 US-Dollar
Brent: 61,89 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1084 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Montagmorgen jeweils in die Abwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 537,00 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
67,62 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Montagmorgen um 6 Cent
(-0,09 %) niedriger als am Wochenende.


Heizölpreise nach kurzer Anstiegsphase wieder auf Rückzug

In der vergangenen Woche fiel am Mittwoch offenbar der Gongschlag für steigende Ölpreise. Den Ton löste die Nachricht über in den USA gesunkene Ölvorräte aus. Die Marktteilnehmer ließen sich nicht lange bitten, um wieder Bewegung in die anscheinend eingefrorenen Plätze zu bringen. Der Preisansturm blieb jedoch aus. Auf der einen Seite hob der Umstand geringerer Ölvorräte an, auf der anderen Seite drückten die schon bald eingesetzten Gewinnmitnahmen kräftig dagegen. Brent (Nordsee-Öl) kam locker über die Marke von 60 US-Dollar hinaus und WTI (US-Öl) zog es in die gleiche Richtung.

Am Montag scheint die Luft allerdings schon wieder verflogen zu sein. Die Preise beider wichtigen Ölsorten starteten jeweils im Minus. Für Heizöl kam sogar ein Preisvorteil von rund 6 Cent pro 100 Liter heraus. Inzwischen hat der Euro die Gefilde von oberhalb 1,11 US-Dollar wieder nach unten hin verlassen. Die Brexit-Unruhen sind unterdessen weitgehend wieder verschwunden, nachdem der 31. Oktober als Austrittstermin erneut abgesagt und „bis auf Weiteres“ verschorben wurde.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.