Heizölpreise zelebrieren Rosenmontag auf angehobener Ebene

Heizölmarkt Februar 2015-


Der Aufwärtskurs der Heizölpreise ist am Rosenmontag in der Früh gleich ausgerichtet wie zum Eintritt in das vergangene Wochenende. Nach einem finalen Zuschlag am vergangenen Freitag startet die neue Handelswoche mit einem weiteren Plus um rund 1,10 Cent pro 100 Liter.

Ölpreise erkämpfen jeden einzelnen US-Cent nach oben

Ölförderung

Nordsee-Öl Brent startete am letzten Handelstag der vergangenen Woche mit einem Preis von mehr als 60 Dollar pro Fass und konnte die Position halten, sogar etwas ausbauen. Die neue Handelswoche starteten US-Öl WTI sowie Brent mit fortgesetzt steigenden Notierungen. 61,44 US-Dollar kosten derzeit 159 Liter (1 Barrel) Nordsee-Öl.

Der Euro verfolgt noch immer eine nicht „ganz geklärte“ Richtung. Tendenziell aufwärts, aber die Substanz scheint nach wie vor zu fehlen. Der Schlusskurs vom 15.02. betrug 1,1396 US-Dollar und heute startete der Euro mit 1,1398 US-Dollar und legte in den ersten Stunden um 0,14% zu. Die Devisenmärkte warten offenbar gespannt auf die Ergebnisse der heutigen Eurogruppen-Sitzung. 1 Griechenland und 17 „restliche“ Euro-Mitgliedsländer entsenden ihre Finanzminister, um die Zukunft der Hellen mit Sicherheit in den unangefochtenen Mittelpunkt zu stellen. Letztendlich hängt mit der zukünftigen Euro-Politik die Glaubwürdigkeit und nicht zuletzt auch der Fortbestand der Währungsgemeinschaft ab.

Im Wechselkurs-Verhältnis des Euros gegenüber den US-Dollar könnten bis heute Abend noch durchaus kräftige Veränderungen zukommen.

Momentaufnahme der Rohöl- und Heizölpreise

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg bis zu den Mittagsstunden des Montags auf 61,46 Dollar pro Barrel (159 Liter) an. Heizöl kostete am Montag in der Früh 64,12 Euro pro 100 Liter und somit um rund 1,10 Euro, bzw. 1,10 Franken mehr als noch am Vortag.

Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de

/p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.