Heizölpreise verabschiedeten sich ins vorzeitige Wochenende

Heizölmarkt Januar 2015-


Die Heizölpreise scheinen mit dem heutigen Freitag bereits vorzeitig ins Wochenende gegangen zu sein. Die Rohölmärkte verzeichnen kaum Bewegung und der Euro-Verfall stoppte vorübergehend.

Brent und WTI in den ersten Freitag-Stunden annähernd stabil

Ölförderung
US-Arbeitsmarkt-Statistiken könnten in Märkte
etwas Bewegung einbringen

„Nichts los am Freitag“. Die Heizölpreise rührten sich in den ersten Freitagsstunden nicht von der Stelle. Im Laufe des vorherigen Handelstages wurde das erstmalige Plus im Jahr 2015 noch etwas abgemildert, aber damit wurde sichtlich der Startschuß für den letzten Handelstag der Woche gegeben.

Die Preise der Ölsorten Brent und WTI halten derzeit inne und der erneut „brachiale“ Abrutsch der Gemeinschaftswährung Euro ist im Augenblick gestoppt.

Heute wartet die Markt- und Finanzwelt auf den aktuellen Monatsbericht des US-Arbeitsministeriums. Das vermeintlich einzige Zugpferd in der global lahmenden Konjunktur wartet mit indirekten Zahlen zum Zustand der Wirtschaft auf. Allerdings müsste die Statistik mit überraschend positiven Berichten an die Öffentlichkeit treten, um die Erwartung auf potenziell steigende Ölabnehmer zu wecken.

Sollte es heute am Rohölmarkt zu massiven Preisänderungen kommen, dürften die Auswirkungen bei den Heizöllieferanten ohnehin erst ab kommende Woche zu spüren sein.

Momentaufnahme der Rohöl- und Heizölpreise

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel im Laufe des frühen Freitags auf 51,96 Dollar pro Barrel (159 Liter). Heizöl kostete am Freitagvormittag durchschnittlich 54,14 Euro pro 100 Liter und somit annähernd genauso viel wie noch am vorherigen Handelstag.

Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de

/p

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.