Heizölpreise erreichten ersten Jahrestief 2013

Heizölpreis März-


Nach einer Talfahrt gen Jahrestiefstand scheint der durchschnittliche Heizölpreis am Donnerstag eine Umkehrbewegung einzuleiten. Der relativ unentschlossene Rohölmarkt wartet jedoch auf die neuesten Nachrichten zur Geldpolitik Japans und könnte dadurch wieder in Bewegung geraten.

Japans Notenbank-Chef könnte Heizölpreise pushen

Heizölpreise
Heizölpreise auf derzeitigen Jahrestief 2013

Mit dem Beginn dieser Woche setzte der Ölpreis der über Tage laufenden Seitwärtsbewegung ein Ende und fiel bis zum Donnerstag abwärts. Ein Barrel Rohöl der Sorte Nordsee kostete in den Morgenstunden 108,59 US-Dollar und fiel somit über Nacht um 13 Cent. Einen deutlich größeren Rückgang zum Rohölpreis verbuchte die Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) mit 39 Cent. Ein Barrel (159 Liter) kostete 93,11 Dollar.

Einen etwas gegenläufigen Kurs scheint jedoch der Preis für Heizöl einzulegen. Gegenüber dem Preis von durchschnittlich 84,38 Euro pro Hundert Liter am Mittwoch, stieg der Heizölpreis am Donnerstag bis Mittag auf 84,55 Euro / 100 Liter an. Dennoch pendelt der Heizölpreis nach wie vor im derzeitigen Jahrestiefstand 2013.

Der internationale Ölmarkt dürfte mit Spannung auf den Bericht des japanischen Notenbankchefs Haruhiko Kuroda warten. Obwohl die aufhellenden Konjunkturdaten in China als auch die „gelassenen“ Handelsplätze Asiens kaum am Öltief-Stand rütteln konnte, werden neue Impulse aus der expansiven Geldpolitik Japans erwartet.

Wer als Eigenheimbesitzer weder „Interesse“ an den internationalen Rohölmärkten zeigt, noch das „Risiko“ steigender Heizölpreise eingehen möchte, fände vor allem im nach wie vor vom Winter gefangenen Deutschland eine gute Gelegenheit, den Heizöltank bis auf „Oberkante“ zu füllen.

Heizölpreise vergleichenÖlkostenrechner

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.