Heizölpreise driften waagerecht aufs Wochenende zu

Heizölmarkt Januar 2015-


Für die Heizölkunden dürften auch am heutigen Freitag die Überraschungen ausbleiben. Mit leichter Abwärtsneigung bewegen sich die Heizölpreise wiederholt seitwärts und dürften auf fast gleicher Ebene ins Wochenende übergehen.

Rohöl und Euro haben sich wieder „eingerenkt“

Ölförderung
Am Heizölmarkt ist es äußerst ruhig

Der heutige Freitag wird voraussichtlich ebenso „glatt über die Bühne“ gehen wie der Vortag. Auch wenn die Hintergründe zum Heizölpreis durchaus in Bewegung waren, so löschten sich die gegensätzlichen Bewegungen an den Rohöl- und Devisenmärkten gegenseitig annähernd aus.

Mit etwas „Anstrengung“ könnte die Gemeinschaftswährung in einem versöhnlich wirkenden Tagesplus abschließen. Gestern gewann der Euro gegenüber dem US-Dollar etwas dazu, startete bei 1,1279 Dollar und notiert Freitagvormittag bei 1,1338 Dollar.

Seit Handelsstart tritt die US-Sorte WTI auf der Stelle und kann gerade mal ein US-Cent Plus vorweisen. Die Nordsee-Sorte Brent rutschte dagegen um 0,13 Dollar im Preis ab.

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) äußerte sich überwiegend mit vorsichtigem Optimismus zur Konjunktur, wurde aber von den eher ernüchternden Arbeitsmarktdaten wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Unterm Strich bleibt das Datum der Zinserhöhungen in den USA ein fiktiver Termin in der Zukunft. So unentschieden wie die Hüterin der US-Währung sich gibt, so entschlossen zeigt sich derzeit der Heizölmarkt in der Eurozone. Die Fed wolle u.a. die Folgen der jüngst gestarteten Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) abwarten.

Momentaufnahme der Rohöl- und Heizölpreise

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel während des frühen Freitagvormittags auf 48,98 Dollar pro Barrel (159 Liter) ab. Heizöl kostete in den frühen Morgenstunden des Freitags 54,79 Euro pro 100 Liter und somit um weitere rund 0,10 Euro, bzw. 0,10 Franken weniger als noch am Vortag.

Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de

/p

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.