Heizölpreise Dezember 2013: US-Rohöl WTI sorgt für steigende Kosten

Heizölpreise Dezember-

Der durchschnittliche Heizölpreis ist innerhalb von 24 Stunden doch aus seiner Ruhe gerissen worden. Eine Druckabnahme in Übersee sorgte für hochschnellende Heizölpreise in Europa.

Die relativ „unwichtige“ US-Ölsorte WTI sorgt für etwas Verdruss

Preisentwicklung Heizöl
Preis auf Rohöl-Ticker entscheidet über die Heizölkosten

So schnell kann’s gehen. Weder politische noch wirtschaftliche Stürme wiesen Anfang Dezember auf irgendwelche ruppigen Veränderungen im Ölkurs hin. Die abwartenden Heizölkunden konnten sich für einige Tage in die Stuhllehnen zurücklegen, ohne beim beobachten der Ölpreisentwicklung von der Sitzfläche gerissen zu werden.

Der Monat Dezember fing so „friedlich“ an wie der Vormonat endete, direkt vorweihnachtlich gedämmte Stimmung. Die seichte Abwärtsbewegung wurde nun mit einem deutlichen Preissprung nach oben je beendet. Der Urheber des plötzlichen Preisanstiegs ist eine Meldung des American Petroleum Institutes (API). Am Dienstag veröffentlichte API die Zahlen der Lagerbestände des US-Rohöls WTI. Demnach sind im Zeitraum von einer Woche rund 12,4 Millionen Barrel (á 159 Liter) Rohöl abgeflossen und haben die Lagerbestände merklich reduziert.

Im Laufe des Septembers verbilligte sich das US-Rohöl um rund 15 Prozent. Die ersten beiden Handelstage im Dezember brachten jedoch Preissteigerungen in Höhe von rund 5 Prozent mit sich. In diesem Zusammenhang spricht der Börsenhändler eher von einer „Korrektur“ als von „Kursgewinnen“.

Ob Korrektur oder Gewinn, für den Heizölverbraucher in Deutschland, Österreich und in der Schweiz bedeutet die Bestellung von Heizöl höhere Kosten, genauer gesagt um rund 10 Cent bzw. 10 Rappen pro 100 Liter. Obwohl für den Heizölmarkt die Nordsee-Sorte Brent ausschlaggebender als die US-Sorte WTI ist, zählt eben der Kurs an den Handelsplätzen. Ein Barrel Rohöl (Nordsee-Sorte Brent) kostet in London derzeit 112,40 Dollar.

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.