Heizölpreise bewegen sich ruhig auf 2. Januar-Wochenende zu

Preise Heizöl Januar 2014-

Die Heizölpreise steuern auf das Wochenende mit nur leichten Wellenbewegungen zu. Preis beeinflussende Faktoren wie Rohöl-Bestände, Wechselkurse und Konjunkturdaten halten sich gegenseitig im Schach.

Die Erwartungshaltung der Analysten überwiegt die Fakten

Heizölpreise
Erwartungen zu Ölreserven wurden nicht erfüllt

Die Heizölpreise für die Kunden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz schwankten an den Tagen Mittwoch und Donnerstag in einem nur geringfügigen Umfang. Der leichte Aufwärtstrend wurde mit der Bekanntgabe der DOE-Daten sogleich wieder ausgebremst und in die Gegenrichtung geschickt.

Demnach sind zwar die US-Rohölreserven weiter geschmälert, aber in einem geringeren Umfang als es die Marktbeobachter erwarteten. Geringere Angebotsmengen ziehen im Normalfall höhere Preise mit sich, doch die Erwartungshaltung der Beobachter und Analysten scheint auch bei der Preisbestimmung für Rohöl zu überwiegen. Gleichzeitig wurden die Analysten durch eine unerwartete Zunahme von Rohölprodukten, u.a. Benzin, Heizöl und Diesel überrascht. Der Druck auf den Rohölpreis erhöhte sich.

Der Euro dämpfte den leichten Abwärtskurs für Heizöl in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Die Gemeinschaftswährung ließ gegenüber dem Dollar einige Federn und sank unter die Marke von 1,36 Dollar. Ausschlaggebend war nicht die Schwäche des Euros, sondern die den Dollar unterstützende Nachricht aus dem US-Arbeitsmarkt. Darüber hinaus zeigt die zum Jahresbeginn reduzierte Geldschwemme der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) die ersten Auswirkungen.

Im Laufe des Donnerstags überwogen die Preis drückenden Faktoren und brachten den durchschnittlichen Heizölpreis auf den Wert von 79,58 Euro pro 100 Liter. Die Rohölsorte Brent kostete in London 107,53 Dollar pro Barrel (159 Liter). Gegenüber dem Mittwoch reduzierte sich der Preis pro 100 Liter Heizöl um -0,05 Euro, bzw. um -0,05 Schweizer Franken.

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2013

Ölpreisentwicklungen

Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.