Heizöl Preissturz im September 2013 vorerst gestoppt

Heizölpreise September 2013-


Das Jahrestief beim Heizölpreis wird wahrscheinlich im September nicht mehr geknackt. Die Abwärtsbewegung wurde prompt unterbrochen und die Ölkurse zeigten wieder aufsteigende Tendenzen. Doch von einer rasanten wachsenden Verteuerung kann noch nicht gesprochen werden, eher von „Unentschlossenheit“ zum Kurs.

Preiskorrektur sorgte für einen „Knick“ in der Ölpreis-Statistik

Preisfall Heizöl
Der Irrtum der Analysten bremste Ölpreisanstieg aus

„Wenn man den Teufel an die Wand malt“. Noch am Dienstag sahen die Chancen für ein neues Jahrestief zum Heizölpreis noch sehr gut aus, aber gleichzeitig sollten Verbraucher stets die Unberechenkeit der Märkte im Hinterkopf behalten. Was heute noch zählt, kann bereits morgen längst Geschichte sein.

Angesichts der sehr dynamischen Rohstoffmärkte muss zwischen untypischen, erwarteten und völlig überraschenden Veränderung stets gerechnet werden. Der Ölpreis fand am Mittwoch keinen eindeutigen Kurs. Die US-Ölsorte WTI fiel im Preis leicht ab und die für Europa wichtige Rohölsorte Brent wurde um rund 0,4 Prozent teurer.

Der größte „Störfaktor“ gegen einen weiteren Preisanstieg dürfte der (wiederholte) Irrtum von Analysten sein. Die Marktexperten rechneten mit einer Verknappung bei den Lagerbeständen. Doch die Realtität zeigte das Gegenteil. Das Volumen ist angestiegen. Somit steht für den kurzfristigen Zugriff mehr Öl zur Verfügung als eingeschätzt. Der Druck auf den Preis verstärkt sich.

Zwischen Dienstag und Mittwoch stieg der Preis für Rohöl Brent in London von 108.15 auf 109,75 Dollar pro Barrel (159 Liter) an. Der für den Endkunden interessante Heizölpreis kletterte um durchschnittlich 70 Cent pro 100 Liter nach oben. Für die Schweizer fiel die Verteuerung „numerisch“ gleich hoch aus, um 70 Rappen pro 100 Liter.

Preise Heizöl berechnenHeziöl Kostenrechner

Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.