Heizölpreise zum Wochenstart im leichten Aufwind

Heizölpreise Juli 2019 –


Die neue Woche startet für Heizöl wiederum im leichten Aufwind. Der Aufschlag zum Auftakt in den Montag blieb zwar minimal, könnte aber durchaus noch ausgebaut werden.

Erdölpumpe

Heizölpreise zwischenzeitlich wieder im leichten Aufwärtstrend

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 08. Juli 2019, 06:15 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 57,74 US-Dollar
Brent: 64,46 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1227 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in Aufwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 514,78 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
65,84 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Montagfrüh um rund 0,01 Euro (-0,02 %) niedriger als am Wochenende.


Im Mittelpunkt stehen wieder die Handelskonflikte

Aufstrebende Tendenzen setzten bereits im Laufe des Freitagnachmittags ein. Bis zum Wochenende legten die Heizölpreise um einige Cent zu und zum Start in den Montag gab es noch ein eher verhaltenes Plus um 1 Cent pro 100 Liter. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) legten in den ersten Morgenstunden zu und dürften diesen Kurs auch noch mindestens über Stunden beibehalten. Der Effekt der verlängerten Förderdrosselung durch die Opec hat sich bereits gesetzt. Nun stehen wieder die Handelskonflikte im Mittelpunkt, insbesondere der zwischen den USA und China. Zwar wird China trotz erschwerter Handelsbedingungen weiterhin einen steigenden Ölverbrauch vorweisen, aber die globale Konjunktur kommt nach wie vor nicht in die Sprünge. Entsprechend gering ist auch die Nachfrage nach Rohöl. Derzeit scheint der gegenwärtige Ölpreisanstieg in engen Grenzen gesetzt zu sein.

Der Euro ließ gegenüber dem US-Dollar erneut etwas nach, holte allerdings in den ersten Morgenstunden des Montags wieder ein paar Punkte auf.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.