Heizölpreise ziehen zum Ende Oktober richtig an

Heizölpreise Oktober 2018-


Zum Ende Oktober 2018 gehen die Heizölpreise noch einmal richtig nach oben. Die Zuschläge bis zum Wochenende waren noch nicht genug. Am Montag kamen weitere 35 Cent bzw. 35 Rappen oben drauf.

Ölförderung

Preisexplosion bei Heizöl trotz sinkender Rohölnotierungen

Ölreserven werden nun „zweckentfremdet“

Am vergangenen Freitag ging es noch einmal kräftig nach oben. Die Heizölpreise durchschlugen mit Lockerheit die Marke von 85 Euro und blieben über das Wochenende bei rund 85,35 Euro hängen. Das war jedoch noch nicht genug. Trotz der Abschläge bei WTI (US-Öl) und Brent (Nordsee-Öl) im Zuge des vergangenen Freitags und zum Auftakt in die neue Woche, kamen für Heizöl weitere 35 Cent bzw. 35 Rappen pro 100 Liter oben drauf.

Die vorherrschenden Lieferengpässe durch halb vertrocknete Flüsse veranlassten nun die Bundesregierung zu einer außergewöhnlichen Maßnahmen. Die Ölreserven für Kraftstoffe dürfen nun auch für Heizöl angezapft werden. Damit schlägt der heiße und trockene Sommer nun auch bei den Autofahrern und den zu bezahlenden Benzinpreisen durch.

Keine „Schützenhilfe“ können die Heizölkunden vom Euro erwarten. Die Gemeinschaftswährung schwächelt noch immer im Bereich von weniger als 1,14 Dollar umher.

Rohöl- und Heizölpreise am
Montag, den 29. Oktober 2018, 08:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils mit Abschlägen.

  • Preis für WTI: 67,34 US-Dollar
  • Preis für Brent: 77,31 US-Dollar
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1397 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 85,70 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war am Montagvormittag
um 35 Cent / 35 Rappen teurer als am Wochenende.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2018

Ölpreisentwicklungen 2018
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit

Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.